Netflix gehört nicht nur hierzulande, sondern weltweit zu den ersten Anlaufstellen, um sich mit neuen Filmen und Serien online per Stream zu versorgen. Gegen eine monatliche Gebühr gibt es hier Zugang zu verschiedenen Blockbustern und Klassikern. Doch darf man einen Netflix-Account teilen und an Freunde oder Bekannte weitergeben?

Der Netflix-Zugang wird monatlich bezahlt, einloggen kann man sich mit seiner E-Mail-Adresse und einem Passwort. Mit einem Standard-Zugang kann Netflix gleichzeitig auf zwei Geräten angesehen, beim Premium-Abo sogar auf vier Geräten parallel angesehen werden. Da stellt sich die Frage, ob man seine Netflix-Daten zum Beispiel an einen Kollegen weitergeben kann, damit dieser ohne eigenen Account in den Streaming-Genuss kommt.

Netflix: Das kostet der Streaming-Dienst
243.953 Aufrufe

Netflix: Ist Account Sharing erlaubt? Gerichtsurteil aus den USA

Zumindest in den USA ist die Frage, ob man ein Passwort für Netflix weitergeben kann, mittlerweile per Gerichtsurteil verboten. Das Urteil bezieht sich nicht direkt auf Netflix, sondern umfasst die Weitergabe persönlicher Passwörter zu allen Online-Diensten. Hintergrund ist der Fall eines ehemaligen Mitarbeiters der Forschungsfirma „Korn/Ferry International“. Dieser hatte sich mit einem Passwort einer Ex-Kollegin in das Unternehmenssystem eingeloggt. Nach Ansicht des US-Berufungsgerichts liegt hier ein unbefugter Zugriff auf das System und somit ein Verstoß gegen den „Computer Fraud and Abuse Act“ vor. Strickt man das Urteil weiter, liegt also auch bei der Weitergabe des Netflix-Passworts an Kollegen und Freunde ein illegaler, strafbarer Zugriff vor, solange keine ausdrückliche Erlaubnis des VoD-Anbieters vorliegt.

Wirft man einen Blick in die Nutzungsbedingungen von Netflix, wird hier deutlich, dass die Weitergabe des eigenen Accounts an Freunde und Kollegen nicht im Sinne des Anbieters ist. Die Nutzung auf mehreren Geräten bezieht sich lediglich auf Personen innerhalb einer Familie und innerhalb eines Haushalts. Wird die maximale Anzahl an verfügbaren Geräten je Zugang ausgereizt, erscheint die folgende Fehlermeldung:

„Wenn Sie Ihr Netflix-Konto mit Freunden und Familienmitgliedern teilen, kann es sein, dass diese auch gerade Netflix nutzen, wenn Sie einen Titel ansehen möchten.“

Hier ist also eindeutig auch die Rede von „Freunden“. Weiterhin heißt es in den AGB, man „sollte das Passwort niemand anderem zugänglich machen, um die exklusive Kontrolle zu behalten“. Ein direktes Verbot ist hier nicht ausgesprochen. Dennoch bleibt abzuwarten, ob sich das Urteil auf die Passwort-Praxis bei Netflix auswirken wird.

netflix-shutterstock_293012639

„Die Welt“ hat sich die Fragestellung mit Rechtsanwalt Christian Solmecke bereits vor längerer Zeit genauer angesehen. Der Internet-Jurist kommt zu dem Schluss, dass sich das Account-Sharing „in einem rechtlichen Graubereich“ abspielt, ein explizites Verbot gibt es nicht, eine ausgesprochene Erlaubnis allerdings auch nicht. Ob mit mehreren Personen im eigenen Haushalt oder außerhalb, die Nutzung von Netflix ist laut AGB ausschließlich im privaten Rahmen gestattet.

 

So könnt ihr euren Account aus allen angemeldeten Geräten von überall abmelden:

Bilderstrecke starten
7 Bilder
Netflix: Ausloggen aus allen Geräten – wenn Fremde euren Account nutzen

Netflix: Account teilen und weitergeben – darf man das?

Anders sieht die Situation z. B. bei Sky aus. Dort ist die Weitergabe einer Zweitkarte oder das Teilen von Zugangsdaten für Sky Go an Personen außerhalb des eigenen Haushalts laut Vertrag untersagt. Bei Zuwiderhandlungen droht sogar eine festgelegte Vertragsstrafe in Höhe von mindestens 480 €. Wie „Die Welt“ beim Kundendienst anderer Streaming-Dienste erfragt hat, gibt es bei Maxdome und Watchever kein klares Verbot des Account-Sharings.

Quelle: Die Welt

Bildquelle: Netflix, Gil C / Shutterstock.com

Welche Streaming-Anbieter nutzt ihr?

Netflix, Amazon Prime, DAZN - die Zahl der Streaming-Anbieter wächst und wächst. Welche Anbieter nutzt ihr? Und vor allem warum? Welcher vereint eurer Meinung nach die meisten Vorteile? Oder nutzt ihr mehrere Anbieter gleichzeitig?

Neue Artikel von GIGA FILM

  • How to Get Away with Murder Staffel 4: Deutschland-Start steht

    How to Get Away with Murder Staffel 4: Deutschland-Start steht

    Im September 2017 startete die vierte Staffel „How to Get Away with Murder“ (HtGAWM) in den USA. Jetzt steht das Deutschland-Release der vierten Staffel von How to Get Away with Murder auf Deutsch fest. Die spannende Krimi-Serie mit Viola Davis in der Rolle der skrupellosen Jura-Professorin und Strafverteidigerin Annalise Keating (Viola Davis) bietet genug Stoff für die Fortsetzung. Was verrät der Teaser von...
    Christin Richter
  • The Grand Tour: Staffel 2 Folge 11 ab heute im Stream (Amazon)

    The Grand Tour: Staffel 2 Folge 11 ab heute im Stream (Amazon)

    Die kultige Chaos-Truppe um Jeremy Clarkson hat mit Amazon einen neuen „Sendeplatz“ und Geldgeber für den Nachfolger des wahrscheinlich bekanntesten und verrücktesten Automagazins „Top Gear“ gefunden. Die „Grand Tour“ hat Ende 2016 auf Amazon Video begonnen, die zweite Staffel startet mit etwas Verspätung im Dezember auf der Streaming-Plattform. Alles Wissenswerte zu „The Grand Tour“ Staffel 2 fassen wir an dieser...
    Thomas Kolkmann
* gesponsorter Link