Netflix-Probemonat ausprobieren und kostenlos Serien streamen

Selim Baykara
3

Mit dem kostenlosen Netflix-Probemonat bekommt ihr 30 Tage Zeit um in das Angebot von Netflix hereinzuschnuppern. Selbstverständlich könnt ihr während des gesamten Zeitraums Serien streamen so viel ihr wollt und eure Internetleitung hergibt. Wir zeigen euch, wie ihr euch für den Probemonat von Netflix anmeldet, das Angebot nutzt und natürlich auch, wie ihr den Netflix-Probemonat rechtzeitig kündigen könnt, bevor ihr etwas bezahlen müsst.

Wie hoch sind eigentlich die Kosten von Netflix nach der letzten Preiserhöhung? Im Video erfahrt ihr es:

223.243
Netflix: Das kostet der Streaming-Dienst

Netflix ist trotz stetig wachsender Konkurrenz von Amazon Instant Video und Co. immer noch einer der beliebtesten, wenn nicht der beliebteste Streaming-Anbieter bei Film. Serien-Fans schätzen die Eigenproduktionen, die sogenannten Netflix Originals, die man ausschließlich bei Netflix bekommt.Dazu kommen aktuelle Top-Titel wie Walking Dead, Star Trek Discovery oder House of Cards. Um das vielfältige Angebot zu nutzen, benötigt man ein monatliches Abo. Wenn ihr aber erst einmal reinschuppern wollt, könnt ihr euch mit dem kostenlosen Netflix-Probemonat einen ausgiebigen Überblick verschaffen.

Hier zeigen wir euch schon mal die besten Serien, die ihr aktuell bei Netflix sehen könnt:

Netflix Originals: Top-Serien im Überblick

Netflix-Probemonat: Serien von Netflix kostenlos streamen

Wenn ihr den Probemonat von Netflix ausprobieren wollt, müsst ihr euch zunächst für eines der drei Abonnements von Netflix entscheiden. Diese Entscheidung verpflichtet euch zu nichts, da ihr einfach vor dem Ende des Probemonats kündigen könnt. Solltet ihr Netflix nicht kündigen, verlängert sich das Abo aber automatisch.  Falls euch das Angebot des Streaming-Anbieters zusagt und ihr euch für ein Abonnement entscheidet, könnt ihr die Abostufe natürlich jederzeit ändern.

Wenn ihr den kostenlosen Probemonat von Netflix ausprobieren wollt, geht ihr folgendermaßen vor:

  1. Surft zur Netflix-Website.
  2. Klickt dort auf den Button Kostenlosen Probemonat beginnen.
    netflix-probemonat-button
  3. Als nächstes könnt ihr auswählen, welches Paket ihr buchen wollt. Für den ersten Monat ist es im Prinzip egal, da ihr diesen ohnehin gratis bekommt. Und wenn man vor Ablauf der Probezeit kündigt, bezahlt man wie gesagt auch nichts – egal, welches Paket ihr im Endeffekt gewählt hat. 
    netflix-pakete
  4. Ihr könnt also ruhig das Premium-Paket auswählen und es später in ein anderes Paket umbuchen oder das Abo vor Ende des Probemonats kündigen.
  5. Als nächstes müsst ihr Bezahlinformationen angeben. Diese werden wie erwähnt nur benutzt, wenn ihr das Abo nicht vor Ablauf des Testzeitraums kündigt.
    netflix-bezahlung
  6. Nachdem ihr diese Informationen eingegeben habt, könnt ihr direkt loslegen.

Im Probemonat steht euch Netflix komplett zur Verfügung, es gibt keine Einschränkungen.  Ihr könnt euch theoretisch also innerhalb von 30 Tagen alle Serien auf Netflix anschauen, die euch interessieren und dann einfach wieder kündigen. Da ihr den Probemonat nicht mehrmals nutzen könnt (siehe nächster Abschnitt), funktioniert das natürlich nur einmal.

Wenn ihr euch über das Programm von Netflix informieren wollt, schaut euch diese Artikel an:

Außerdem spannend: Wie gut schlägt sich Netflix im Vergleich mit den anderen großen Streaming-Diensten:

Netflix vs Maxdome vs Amazon Prime vs Sky-Ticket 2017: Welcher Streaming-Dienst lohnt sich wirklich?

Netflix-Probemonat wiederholen und mehrmals nutzen – Geht das?

Theoretisch – so die Überlegung – könnte man sich nach dem Ende des Probemonats erneut für ein Schnupper-Abo anmelden, sprich: sich noch einmal anmelden, nachdem man bereits gekündigt hat. Damit könnte man dann unbegrenzt Netflix schauen ohne zu zahlen oder zumindest den Probemonat mehrmals nutzen. So einfach geht es allerdings nicht: Den Probemonat könnt ihr laut den Nutzungsbedingungen von Netflix nur einmal für euch nutzen – man kann also auch nicht ein Jahr warten und sich dann erneut registrieren.

Netflix überprüft dazu eure Anmelde-Informationen, vor allem auch die Bankverbindung mit der ihr euch registriert habt. Wenn ihr euch erneut für einen Probemonat anmeldet, vergleicht Netflix diese Daten mit den ursprünglichen Informationen. Im Falle einer Übereinstimmung wird der Probemonat abgelehnt. Außerdem wird auch die IP-Adresse eures Computers gespeichert, wenn ihr euch anmeldet. Damit ist pro Rechner (bzw. pro Internetzugang in einem Haushalt) nur eine Anmeldung möglich.

So wird Netflix noch besser:

Probemonat bei Netflix kündigen: So klappts

Die Kündigung des Probe-Abos läuft genau so einfach ab, wie die Anmeldung. Ihr könnt bis zum letzten Tag des Probemonats kündigen ohne zu riskieren, dass sich das Abo verlängert, es gibt also keine 7-Tage-Frist oder Ähnliches. Allerdings ist die Kündigung auch schon vorher möglich. Wenn ihr auf Nummer sichergehen und den Termin auf keine Fall verpassen wollt, könnt ihr das Probe-Abo im Prinzip auch direkt nach der Anmeldung kündigen. Ihr habt trotzdem die vollen 30 Tage zur Verfügung.

Hier die Schritt-für-Schritt-Anleitung, um die Probe-Mietgliedschaft zu beenden:

  1. Loggt euch in Netflix ein.
  2. Klickt nun auf euren Namen rechts oben und wählt Konto aus.
  3. Links neben eurer E-Mail-Adresse findet ihr den Button Mitgliedschaft kündigen. Klickt darauf.
    netflix-probemonat-kündigen
  4. Danach müsst ihr die Kündigung noch bestätigen. Das war es auch schon. 
    kündigung-bestätigen

 

Natürlich gibt es neben Netflix noch einige andere Anbieter, die wir euch hier vorstellen:

Auch wenn ihr überhaupt kein Geld ausgeben wollt, müsst ihr auf spannende Unterhaltung nicht zwangsweise verzichten. Lest unser ausführliches Special zum Thema: Kostenlos Serien schauen – Die besten legalen Quellen im Netz.

Amazon, Netflix, Spotify und Co gemeinsam nutzen und Geld sparen

Fazit: Der Netflix-Probemonat ist eine praktische Möglichkeit, um das umfangreiche Angebot von Netflix zu checken. Da man ohne eine Anmeldung nicht genau sehen kann, was Netflix anbietet, ist die Gratismitgliedschaft eigentlich auch fast schon Pflicht. Habt ihr es schon ausprobiert? Falls ihr noch mit dem Gedanken spielt, hilft euch vielleicht unser Quiz:

Abstimmung wird geladen
Abstimmung: Werdet ihr euch ein Netflix-Abo zulegen?
Werdet ihr Netflix ausprobieren?

 

Hat dir "Netflix-Probemonat ausprobieren und kostenlos Serien streamen" von Selim Baykara gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Netflix für Android, Netflix Serien & Filme: Unser Überblick über Programm, Kosten und Angebot des Video-Streaming Dienstes

Neue Artikel von GIGA FILM