Widerliche Werbung: Sky erwägt Botschaften direkt in unsere Köpfe zu senden

von

Die Werbebranche ist einem permanenten Innovationsdruck ausgesetzt. Botschaften, die gestern noch zahlreiche Kunden erreichten, können morgen schon wieder ins Leere laufen. Was nervt, langweilt oder zu aggressiv ist, wird von uns meist kurzerhand ausgeblendet oder umgangen. Dann müssen schnell neue Ideen für effektivere Werbung her. Dabei schießt die Branche mit schöner Regelmäßigkeit auch gerne mal über das Ziel hinaus. So wie in diesem unglaublichen Fall.

Widerliche Werbung: Sky erwägt Botschaften direkt in unsere Köpfe zu senden

Die Idee ist so einfach wie bizarr. Zugreisende schlafen in der Bahn. Viele von ihnen nehmen dieses Menschenrecht dabei mit dem Kopf an ein Fenster gelehnt wahr. Vor allem Pendler fallen nach einem langen Arbeitstag häufig in einen verdienten Kurzschlaf. Doch damit wäre nun Schluss. Eine unangenehm angenehme Männerstimme wird über das Fenster und mittels Vibrationen im Schädel zum Ohr geleitet. Die Stimme befindet sich damit direkt im Kopf des anvisierten Sky-Kunden von Morgen. Andere Zugfahrer hören die Werbebotschaft allerdings nicht.

Das dürfte wohl eine der unheimlichsten und nervigste Werbemaßnahme aller Zeiten werden. Wenn sie kommt, denn bisher existiert nur die Technologie der Werbeagentur BBDO. Der potentielle Werbekunde – Sky Deutschland – zögert noch, die Technik auch tatsächlich einzusetzen. Erfolgreich getestet wurde sie allerdings schon. Und zwar in München und Aachen. Sky Deutschland will in Kürze bekannt geben, ob die Kampagne in Deutschland gestartet wird. 

Die Existenz der Technologie allein reicht mir persönlich schon für den Kulturschock des Tages. Die Frage, die mich dabei beschäftigt, lautet: Wer denkt sich so etwas Krankes überhaupt erst aus?

Via: BBC UK / The Verge

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Sky Deutschland


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz