OneDrive per WebDAV einrichten – so geht's

Robert Schanze

Um OneDrive per WebDAV zu nutzen, könnt ihr euren OneDrive-Ordner über eine Netzwerkadresse im Windows-Explorer einbinden. Wir zeigen, wie das geht.

3.121
Windows 10: Screenshots automatisch in OneDrive speichern – Anleitung

Ihr euer und auch andere OneDrive-Konto im Windows-Explorer als Laufwerk einrichten, um einfacher auf mehrere OneDrive-Konten zuzugreifen, ohne sich ständig aus- und ins andere Konto einloggen zu müssen. Die OneDrive-Konten erscheinen dann als einzelne Laufwerke im Windows-Explorer.

OneDrive per WebDAV einrichten

  1. Richtet zuerst eine WebDAV-Verbindung in Windows 10 ein.

    So richtet ihr eine neue Netzlaufwerk-Verbindung ein.
    So richtet ihr eine neue Netzlaufwerk-Verbindung ein.
  2. Bei Internet- oder Netzwerkadresse gebt ihr ein: https://d.docs.live.net/EURE-ID
  3. Hinten müsst ihr statt EURE-ID, eure OneDrive-ID eingeben.
  4. Um sie herauszufinden, öffnet ihr die Webseite: https://onedrive.com/ und loggt euch dort in euren Account ein, sofern noch nicht geschehen.
  5. In der Adresszeile eures Browsers steht hinter cid= eure ID als Zahlen- und Buchstabenkombination.

  6. Kopiert sie und fügt sie in die Netzwerkadresse ein.
  7. Danach werdet ihr nach eurem OneDrive-Login (Benutzername, Kennwort) gefragt.

Hinweis: Wenn ihr auf eine OneDrive-ID von jemandem anderes klickt, seht ihr auch dessen ID. Allerdings könnt ihr nur auf seinen öffentlichen Ordner zugreifen.

Hat dir "OneDrive per WebDAV einrichten – so geht's" von Robert Schanze gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Neue Artikel von GIGA WINDOWS