iPad unterstützt Ping

Florian Matthey
8

Apple hat das Backend der iTunes-App des iPad einem Update unterzogen und die Unterstützung des sozialen Musik-Netzwerks Ping integriert. So lässt sich auch auf dem iPad erkennen, wer bei Ping mit wem befreundet ist und welche Musik mag.

Über einen Reiter in der iTunes-App lässt sich Ping auf dem iPad aufrufen. Neben den sozialen Events zeigt Ping auf dem iPad auch an, welche Konzerte in der eigenen Umgebung stattfinden werden. Ping für iPad verbindet sich außerdem mit dem eigenen Twitter-Account und teilt der Welt auch über diesen die Ping-Neuigkeiten mit.

Weitere Themen: iPad

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz