Bei Pinterest anmelden geht einfach, schnell & bringt viel Spaß!

Kristina Kielblock

Pinterest ist sozusagen ein Andenkenalbum für eure Streifzüge durchs WWW. Sobald ihr euch angemeldet habt, könnt ihr interessante Netzfundstücke mit einem Klick auf eurer virtuellen Pinnwand anheften. In diesem Artikel beschreiben wir einfach und kurz, was ihr bei der Anmeldung beachten müsst. 

1.517
Say hello to messages on pinterest

Um euch bei Pinterest anzumelden, benötigt ihr nur wenig Zeit. Ihr könnt euch entweder ganz einfach mit eurem Facebook-Account anmelden oder eure E-Mail-Adresse nutzen. Registrieren könnt ihr euch mit iOS- und Android-Geräten und am Computer.

Anmelden bei Pinterest – so gelangt ihr zur eigenen Pinnwand

  • Zunächst müsst ihr natürlich auf die Website von Pinterest. Dort findet ihr die zwei Möglichkeiten der Registrierung: Über Facebook oder via E-Mail-Adresse. Die Facebook-Verknüpfung kann auch später noch erstellt werden.
  • Im Anschluss werdet ihr aufgefordert, euren Vor- und Nachnamen, euer Alter und Geschlecht anzugeben. Niemand kann euch zwingen, diese Angaben wahrheitsgemäß auszufüllen.

bei pinterest anmelden zweiter schritt

  • Anschließend heißt euch Pinterest willkommen und offeriert euch einige Tipps, um euren persönlichen Start-Feed zusammenzustellen. Ihr könnt diesen Schritt auch überspringen, oder einfach (auch mehr als fünf) Vorschläge anklicken bzw. über die Suchmaske eure liebsten Seiten finden.
  • Im nächsten Schritt habt ihr die Möglichkeit den Pinterest-Browserbutton in euren Browser zu integrieren. Damit könnt ihr binnen Sekunden eine Seite im Netz pinnen. Der Vorgang funktioniert auch ohne diesen Button, ist dann allerdings umständlicher. Ihr könnt diesen Schritt einfach überspringen und auch später noch durchführen.
  • Ganz wichtig: Pinterest hat in der Zwischenzeit eine E-Mail an euch verschickt. Diese enthält einen Link über den ihr eure E-Mail-Adresse und damit eure Anmeldung bestätigen müsst. Bei uns landete die Mail im Spam-Ordner.

Bei pinterest anmelden sechster schritt

Bei Pinterest anmelden: Wichtiger sechster Schritt ist die Bestätigung per E-Mail.

  • Jetzt seid ihr mit dem kompletten Anmelde-Prozedere durch und könnt nach Herzenslust pinnen. Ihr verfügt nun über eure vorher ausgewählten Pinnwänden und könnt nun natürlich eigene Pinnwände zu euren Lieblingsthemen erstellen.

Ihr könnt jetzt im Netz surfen und wenn ihr eine tolle Sache entdeckt, einfach anpinnen. Entweder erstellt ihr dafür eine eigene Pinnwand oder sucht euch eine der vorhandenen aus.

Ein Video zur Frage: Was ist Pinterest?

3.537
What`s Pinterest

Hat dir "Bei Pinterest anmelden geht einfach, schnell & bringt viel Spaß!" von Kristina Kielblock gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.