Project Parfait

Beschreibung

Mit der kostenlosen Webapp Project Parfait hat man die Möglichkeit, PSD im Browser zu bearbeiten. Das Tool ermöglicht das Extrahieren von Texten, Bildern und CSS-Elementen aus Photoshop-Dateien.

Zusätzlich lassen sich mit dem kostenlose von Adobe zur Verfügung gestellten Tool Schriftarten und andere Elemente in PS-Dateien analysieren.

 

Project Parfait: CSS, Schriften, Bilder und andere Inhalte aus Photoshop extrahieren und herunterladen

Project Parfait kann auch mit Dateien aus älteren Photoshop-Versionen umgehen. Die Bedienung des Tools geht leicht von der Hand. Liest die PSD-Datei per Drag&Drop in das Browserfenster ein. Project Parfait schafft auch Megabyte-schwere Dateien ohne Verzögerung und Lags zu bearbeiten. Einmal in Project Parfait eingefügt, werden diverse Informationen über die einzelnen Elemente der Photoshop-Datei ausgegeben. So werden im Styles-Tab z. B. alle verfügbaren Farben und Fonts in der PSD angezeigt. Wählt man ein einzelnes Element aus der PS-Datei aus, bekommt man auf der rechten Bildschirmseite Informationen zu den verwendeten Farben sowie CSS-Angaben. Auch Farbverläufe können mit Project Parfait angezeigt werden.

5.046
Photoshop Tipp - Tastaturkürzel

project-parfait-3
Project Parfait: PSD-Dateien bearbeiten

Innerhalb eines Tabs lassen sich alle Layer einzeln anzeigen, bzw. verbergen. Werden grafische Elemente markiert, lassen sich diese als separate Bilddatei aus dem Bild extrahieren. Folgende Formate stehen für den Export zur Verfügung:

Über ein separates Tab können die extrahierten Bildinhalte heruntergeladen werden. Neben Bildern kann man mit Project Parfait auch Schriftarten aus einem Bild lesen. Per Shift-Taste und Mausklick werden Abstände zwischen den eingesetzten Elementen abgebildet.

Beachtet, dass sich Project Parfait noch in einer Beta-Phase befindet. Demnach kann es zu der einen oder anderen Funktionsstörung kommen. Zudem wird das Tool sicherlich noch mit neuen Funktionen ausgestattet. Project Parfait stammt direkt aus der Entwicklerhand von Adobe. Project Parfait wurde derzeit für die Verwendung unter Google Chrome optimiert. Weitere Browser sollen in naher Zukunft folgen.

von