Save.TV - TV-Serien und Filme aufnehmen mit einem Online-Rekorder

Marie
5

Damit man seine Lieblingsserie oder den Blockbuster am Abend nicht mehr verpasst, gibt es sogenannte Online-Rekorder. Hiermit lässt sich das TV-Programm aufnehmen, um es dann später ohne Werbung am Rechner oder Smartphone anzusehen. Den Online-Rekorder Save.TV kann man gerade für drei Monate kostenlos testen, was wir auch gemacht haben.

Save.TV - TV-Serien und Filme aufnehmen mit einem Online-Rekorder

TV-Serien und Filme aufnehmen

Der Online-Rekorder Save.TV ist sowohl über den Browser als auch über eine App für iPhone/iPad oder Android erreichbar. Nach der Anmeldung loggt man sich in einen persönlichen Account ein, in dem einem die Programmierungs-Funktionen und das Video-Archiv zur Verfügung stehen. In einem Programm-Guide wählt man zunächst die gewünschten Sendungen und Filme aus. Insgesamt 45 TV-Sender stehen uns im Test zur Verfügung. Zum Programmieren klickt man einfach auf “Aufnahme” und kann dann auch noch einen Zeitpuffer festlegen.


Mit Hilfe der Save.TV-App lässt sich der Rekorder praktischerweise auch von unterwegs aus programmieren. Natürlich kann man auch mehrere Sendungen gleichzeitig aufzeichnen. Die Aufnahme geschieht dann automatisch, sobald die Sendung im Fernsehen ausgestrahlt wird, der Rechner muss dafür nicht angeschaltet sein. Aber auch noch während der Ausstrahlung im Fernsehen kann eine Sendung aufgenommen werden. Für Serien-Fans ist auch der Channel praktisch. Mit dieser Funktion werden automatisch alle Folgen einer Serie gespeichert.

Downloaden und Streamen der Aufnahmen

Nach der TV-Ausstrahlung steht die aufgenommene Sendung im Video-Archiv bereit und kann gestreamt oder auf die Festplatte heruntergeladen werden. Die Bildqualität variiert dabei je nach gewähltem Save.TV-Account. Im Basis-Paket liegt der Download im XviD-Format (.avi) mit 720 x 544 Auflösung vor. Video- und Audio-Bitrate betragen 1.100 und 128 kbps. Im XL-Paket steht die aufgenommene Sendung wahlweise auch werbefrei und im Smartphone-kompatiblen H.264 Format (.mp4) bereit. Die Auflösung beträgt hier 720 x 576 Pixel und Video- und Audiobitrate liegen bei 1.600 und 256 kbps. Das Streamen auf iPhone oder Android-Smarphone funktioniert über WLAN oder 3G.

Pakete und Preise

Save.TV ist leider kostenpflichtig. Man kann verschiedene Pakete mit unterschiedlicher Laufzeit (3, 6 oder 12 Monate) und Funktionsumfang abschließen. Bei den Basis-Paketen ist das monatliche Archivieren auf maximal 50 Stunden begrenzt. Die Aufnahme erfolgt in XviD. Das Basis-Paket kostet je nach Laufzeit 9,99 Euro, 7,49 Euro oder 4,99 Euro im Monat.

Die XL-Pakete kommen mit der gleichen Laufzeit und bieten einige zusätzliche Funktionen. So lassen sich beliebig viele Sendungen werbefrei und zusätzlich im iPhone-kompatiblen H.264-Standard aufnehmen. Nur in den XL-Paketen gibt es die Channel-Funktion. Die monatlichen Kosten im Tarif XL betragen 14,99 Euro, 12,49 Euro und 9,99 Euro. Unabhängig vom gewählten Paket stellt Save.TV aktuell 45 TV-Sender bereit.

Anmeldung zum kostenlosen Testpaket

Über unseren Link kann man das Komplett-Paket Save.TV XL jetzt 3 Monate gratis testen (statt regulären 14 Tagen). In dieser Zeit kann man unbegrenzt Filme und Serien speichern und runterladen. Für die Anmeldung wird nicht nur nach Name und Adresse gefragt, sondern auch nach einer Kontoverbindung – letzteres aufgrund einer Altersüberprüfung. Eine Telefonnummer muss ebenfalls angegeben werden. Hierüber erhält man anschließend einen Pin-Code zur Freischaltung des Kontos. Die Zugangsdaten für den Save.TV-Account bekommt man per E-Mail zugesendet (Achtung, die E-Mail könnte im Spam-Ordner landen).

Ein wenig ärgerlich: Für den Download von Sendungen, die zwischen 20 und 6 Uhr ausgestrahlt wurden, muss noch einmal ein Alters-Check absolviert werden. Dafür schickt man den eingescannten oder abfotografierten Personalausweis über ein Support-Formular an Save.TV. Wer noch unter 18 ist, der müsste dann ganz lieb nach dem Ausweis seiner Eltern fragen, die ja eventuell auch schon ihre Kontoverbindung beisteuern mussten. Damit dies nicht zu Problemen führt, unbedingt den nächsten Schritt zur Kündigung beachten!

Save.TV Testpaket kündigen

Der Online-Rekorder von Save.TV kann nach der Anmeldung drei Monate kostenlos getestet weren. Doch aufgepasst: Wird nicht rechtzeitig gekündigt, geht die Testphase automatisch in ein kostenpflichtiges Abonnement über. Die Kündigung kann jedoch auf sehr unkomplizierte Weise online durchgeführt werden. Man muss also keinen Brief, Fax oder sonstiges schreiben. Stattdessen geht man in seinen Save.TV-Account in die Einstellungen und findet hier den Menüpunkt “Kündigen”. Mit nur wenigen Klicks ist die Kündigung abgeschlossen. Eine Bestätigung dazu erhält man anschließend per E-Mail.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz