T-Online

Beschreibung

T-Online ist den meisten als Anbieter von Internetanschlüssen und E-Mail-Adressen bekannt. Aber T-Online steht für viele auch für ein Web-Portal und bedeutet für sie einen Einstiegspunkt in das tägliche Surfen. Erfahrt hier, was ihr auf T-Online alles machen könnt.

Nicht wenige Internetnutzer haben sich T-Online als Startseite eingerichtet – und viele davon sind nicht mal Telekom-Kunden. Diese Beliebtheit liegt sicher am breit gefächerten Angebot des Portals, denn auch wenn auf der Webseite zuerst die News ins Auge fallen, könnt ihr hier doch viel mehr finden. Wir stellen einige der Möglichkeiten vor.

10.890
Die Telekom AG erklärt, wie DSL in euer Haus kommt!

Unternehmen T-Online und Webseite T-Online.de

Früher einmal war die T-Online-Internetseite in erster Linie das Einstiegsportal für Telekom-Kunden. Dort konnten sie sich einloggen, fanden Hilfe und konnten neue Verträge abschließen. Das alles ist immer noch möglich, aber das Hauptaugenmerk liegt nun eher im Bereich Unterhaltung. Eine große Zahl von Nachrichten-Kanälen informiert die Besucher über Schlagzeilen aus aller Welt, aber auch über Sport und Autos, Spiele, Gartenpflege oder Finanzen. Im Grund findet dort jeder seine Einstiegsseite.

Auch wenn der Nachrichtenteil sicher interessant ist, verbergen sich unter der Oberfläche noch viel mehr Möglichkeiten. Zu sehen ist das unter anderem am oberen Balken, der euch auch beim Scrollen immer erhalten bleibt. Hier seht ihr nämlich jederzeit die Buttons für ein Telekom-Login, mit dem ihr auf alle Kundendienste zugreifen könnt sowie ein kleines Brief-Icon, mit dem ihr die T-Online-Webmail erreicht.

Noch interessanter wird es, wenn ihr ganz oben auf den magentafarbigen Button „Mehr“ klickt. Dann nämlich erweitert sich die Seite, wie oben im Bild zu sehen, um ein paar zusätzliche Menü-Icons. Viele dieser Optionen stehen zwar nur Telekom- beziehungsweise T-Online-Kunden zur Verfügung, aber sie sind ein guter Grund, die Seite regelmäßig zu besuchen.

Außerdem ist da noch der Button Registrieren. Mit ihm könnt ihr euch für ein kostenloses T-Online-E-Mail-Konto registrieren, das euch neben insgesamt 10 verschiedenen E-Mail-Adressen auch noch 10 Gigabyte Online-Speicher bietet. Die Mails werden dabei ausschließlich auf deutschen Servern gespeichert und gehen nicht durch die Hände ausländischer Geheimdienste.

T-Online-Service und -Downloads

Nach wie vor erreicht ihr über die Seite von T-Online auch den T-Online-Service. Schließlich handelt es sich nach wie vor um ein Tochterunternehmen der Telekom. So findet ihr unter dem Menüpunkt Hilfe die Seite mit den verschiedenen Hilfebereichen rund um Mobilfunk, Festnetz und Rechnungen.

t-online-hilfe
Links zum Telekom-Support bieten euch unter anderem den Download von Handbüchern, Firmware und verschiedenen Programmen zur Bedienung von Telekom-Endgeräten. Außerdem bekommt ihr unter dem Menüpunkt „Browser“ (oben unter dem Suchfeld) auch T-Online-Plugins für verschiedene Browser angeboten. Sie sollen euch jederzeit Top-Themen präsentieren und Eilmeldungen sofort auf den Schirm bringen.

von

Alle Artikel zu T-Online
  1. T-Online-Verfügbarkeit prüfen: DSL, VDSL, Glasfaser, LTE

    Marco Kratzenberg
    T-Online-Verfügbarkeit prüfen: DSL, VDSL, Glasfaser, LTE

    Wenn ihr die T-Online-Verfügbarkeit prüfen wollt, könnt ihr dabei auf einen speziellen Service der Telekom zurückgreifen. Wir erklären euch, was ihr da testen könnt und wo die Grenzen liegen.

  2. T-Online: Spam-Filter einstellen und externe Tools nutzen

    Marco Kratzenberg
    T-Online: Spam-Filter einstellen und externe Tools nutzen

    Wer in seinem E-Mail-Konto bei T-Online Spam erhält, der sollte seine Einstellungen überprüfen. Ihr könnt Spam bereits in den Kontoeinstellungen blockieren und mit passenden Spam-Filtern auch am Windows-PC. Wir zeigen euch, wie es geht...

  3. T-Online-Rechnung: Kontakt, Fragen, RechnungOnline

    Marco Kratzenberg
    T-Online-Rechnung: Kontakt, Fragen, RechnungOnline

    Die T-Online-Rechnung wird automatisch erstellt und enthält normalerweise alle Positionen, für die ihr laut eurem Vertrag zahlen müsst. Ihr bekommt sie per Mail zugesandt, könnt sie aber auch als „RechnungOnline“ abrufen.

  4. T-Online als Startseite – in jedem Browser!

    Marco Kratzenberg
    T-Online als Startseite – in jedem Browser!

    Nicht nur wenn man die T-Online-Webmail nutzt, ist T-Online ein praktisches Portal. Wenn ihr zu den vielen Fans der Infoseite gehört, erklären wir euch hier, wie ihr in jedem Browser T-Online als Startseite einrichten könnt.

  5. T-Online: IMAP einrichten

    Marco Kratzenberg
    T-Online: IMAP einrichten

    E-Mail-Konten lassen sich in der Regel in den Standards POP3 oder IMAP verwalten. Wenn ihr für euer Konto bei T-Online IMAP einrichten wollt, könnt ihr hier nachlesen, wie es geht und worauf ihr achten müsst.

  6. Was bietet T-Online-Webmail?

    Marco Kratzenberg
    Was bietet T-Online-Webmail?

    Mit einer T-Online-E-Mail-Adresse könnt ihr eure Mails auch im Browser schreiben, lesen und verwalten. T-Online-Webmail ist eine bequeme und leistungsstarke Alternative zum Mailprogramm. Lest hier, was ihr mit Webmail machen könnt, das euer Mailprogramm nicht...

  7. T-Online-E-Mail-Login: Probleme und Lösungen

    Marco Kratzenberg
    T-Online-E-Mail-Login: Probleme und Lösungen

    Beim T-Online-E-Mail-Login muss man unterscheiden zwischen einem Webmail-Login auf der Webseite und einem Login des Mailprogramms. In beiden Fällen kann es manchmal zu Problemen kommen. So klappt es trotzdem

  8. T-Online: Passwort ändern – so geht's

    Robert Schanze
    T-Online: Passwort ändern – so geht's

    Mit dem T-Online Passwort ist euer E-Mail-Passwort bei T-Online gemeint. In dieser Anleitung zeigen wir, wie ihr es in den Einstellungen der zugehörigen Webseite ändern könnt.