Twitter – Saudischer Prinz investiert 300 Millionen Dollar

Leserbeitrag

Der saudische Prinz Alwaleed Ibn Talal hat 300 Millionen US-Dollar in Twitter investiert. Damit gehören ihm und seiner Investitionsfirma Kingdom Holding Company (KHC) jetzt Anteile von 3,6% an dem Kurznachrichtendienst.

”Wir glauben, dass Social Media die Medienlandschaft in den kommenden Jahren grundlegend verändern wird”, sagte die KHC. Der Prinz ist über seine Firma an noch mehreren Unternehmen der Technikbranche beteiligt, unter anderem an General Motors und Apple.

Alwaleed Ibn Talal ist damit aber nicht der erste Investor. Unter anderem erhielt Twitter 200 Millionen US-Dollar von Kleiner Perkins Caufield & Byers und 800 Millionen US-Dollar vom russischen Konzern DST Global.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz