BMW Connected App bringt Facebook und Twitter ins Auto

Marie van Renswoude-Giersch
10

Zusätzlich zur Mini Connected App erscheint eine entsprechende Anwendung für den BMW. Die Apps verbinden das iPhone mit dem Fahrzeug. So kommen einerseits Fahrzeugdaten wie beispielsweise der Tankfüllstand aufs Handy und Facebook- und Twitter Updates werden wiederum im Fahrzeug angezeigt.

Ob man beim Autofahren wirklich Facebook Nachrichten lesen sollte, bleibt mal dahingestellt. Mit der BMW Connected App* wäre es jedenfalls noch einfacher. Denn die Anwendung verbindet das iPhone mit dem Fahrzeug, sodass Facebook- und Twitter-Updates im Fahrzeug angezeigt werden. Außerdem bietet die App noch eine Webradio-Funktion. Die Nutzung dieser Web-Dienste erfolgt über die BMW iDrive Bedien- und Anzeigelogik im ControlDisplay. Gleichzeitig können Fahrzeugdaten wie Tankfüllstand und Kilometerstand auf dem iPhone ausgelesen werden.

BMW Connected ist kostenlos, kann allerdings nur in zukünftigen BMW-Modellen angewendet werden, die mit der kostenpflichtigen Sonderausstattung “Apps” (6NR) ausgeliefert werden. Diese wird für fast alle Modelle ab März 2011 verfügbar sein. Der Preis für die App-Funktion liegt laut Hersteller bei 150 Euro. Vorausgesetzt wird dafür auch ein 3.820 Euro teures “Navigationssystem Professional”.

Für die entsprechende Mini Connected App* bringt ein Update bereits weitere interessante Funktionen. So kann der sogenannte Minimalizm Analyzer die Fahrweise analysieren und auswerten. Zudem lassen sich Google Maps und die Google Suche mit dem Navigationssystem im Fahrzeug verbinden. So können bestimmte Ziele (Adressen oder Point-of-Interests) direkt auf das Navigationssystem übertragen werden.

Weitere Themen: Facebook

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz
}); });