Flipboard macht iPad zum Social Magazine

Rico-Thore Kauert
5

Wer die üblichen Listenansichten bei Twitter oder Facebook zu langweilig findet, kann sein iPad mit Flipboard zum Social-Media-Magazin machen.

Die Firma Flipboard hat eine gleichnamige App entwickelt, mit der man die Inhalte des eigenen Twitter- oder Facebookaccounts wie ein Buch oder eine Zeitung durchblättern kann. Zusätzlich kann man eigene Newschannel hinzufügen. Somit entsteht ein personalisiertes Magazin, das über die innovative Steuerung des iPad bequem zu bedienen ist. Um einen Artikel vollständig zu lesen, tippt man einfach mit dem Finger auf den Text, und dieser wird ein Stück länger. Durch einen weiteren Fingertipp gelangt man zur Originalquelle, ohne das Programm selbst verlassen zu müssen.

Insgesamt kann die App, die auch im aktuellen iPad-Werbespot präsentiert wird, schon als kleine Revolution bezeichnet werden, vereint das digitale Magazin doch Inhalte aus dem eigenen Netzwerk mit denen aus Blogs und etablierten Medien. Auch wenn noch Funktionen fehlen, wie etwa das Hinzufügen eigener RSS-Feeds, so zeigt Flipboard doch in welche Richtung es im Bereich der digitalen Medien zukünftig gehen wird.

Flipboard gibt es kostenlos bei iTunes*.

Flipboard im Video

(Bild: Flipboard)

Weitere Themen: iPad

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz