Mobile Typer für gefahrloses SMS schreiben beim Laufen

Marie van Renswoude-Giersch
2

Die Idee hinter Mobile Typer klingt eher nach einem Gag. In Wahrheit ist die Anwendung aber gut durchdacht und eignet sich tatsächlich für den alltäglichen Einsatz. Mit der App lassen sich beim Laufen Nachrichten schreiben, ohne dabei den Blick nach vorne zu verlieren. Dafür wird der geschriebene Text auf das Live-Bild der Kamera gelegt. Momentan kann Mobile Typer kostenlos heruntergeladen werden.

Startet man die App Mobile Typer*, erscheint ein zweigeteilter Bildschirm. Unten findet man die gewohnte Tastatur zum Aufsetzen einer Nachricht, oben wird das Live-Bild der Kamera angezeigt. Der geschriebene Text wird über das Bild gelegt, sodass man gleichzeitig tippen und Hindernisse wie Straßenlaternen oder Löcher im Boden im Blick behalten kann. Böse Stolperfallen wie das Ventilatorkabel im Büro konnten im Test dank der App umgangen werden.

Der fertige Text lässt sich anschließend über eine Menüzeile versenden. Per Klick auf das entsprechende Icon öffnet er sich entweder als E-Mail oder SMS. Hier muss lediglich noch ein Empfänger angegeben und auf Senden geklickt werden. Auch das Posten auf Twitter oder Kopieren des Textes ist möglich. Die für eine SMS oder für einen Twitter-Feed entscheidende Anzahl an Zeichen ist übrigens ganz oben am Bildschirm einsehbar. Für dunkle oder spezielle Umgebungen kann in den Einstellungen das iPhone-Licht eingestellt und von gelber zu einer weißen Schrift gewechselt werden. Seit dem letzten Update sind außerdem Auto-Korrektur und Landscape-Modus vorhanden.

Normalerweise kostet Mobile Typer 79 Cent. Zur Zeit kann man die praktische Anwendung kostenlos herunterladen*. Die Nutzung der App geschieht allerdings auf eigene Gefahr…

Weitere Themen: SMS

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz
}); });