Picplz: Instagr.am-Konkurrent für Android in Version 2.0

Daniel Kuhn
4

Anwendungen wie Instagr.am und picplz erfreuen sich bei iOS-Nutzern schon seit längerem großer Beliebtheit. Mit diesen Apps kann man nicht nur Bilder aufnehmen und mit Farbfiltern versehen, sondern die Fotos dann auch bei Facebook und anderen Netzwerken hochladen. Android-Nutzer wurden bisher ein bisschen vernachlässigt. Während instagr.am für Android immer noch nicht erhältlich ist, wurde soeben die generalüberholte Version 2.0 von picplz im Market veröffentlicht. Wir haben sie uns angeschaut.

Picplz: Instagr.am-Konkurrent für Android in Version 2.0

Retro-Effekt-Kamera-Apps für Smartphones liegen im Trend und wurden bereits in der Popkultur verwurstet (“Polaroid app on my iPhone – taking pictures of London fields”). Platzhirsch auf dem iPhone ist eindeutig instagr.am, unter Android schließt die App/der Webdienst picplz mit Version 2.0 gewaltig auf. Die neue Version wurde stark überarbeitet und erinnert in puncto Design und Layout jetzt stark an die offiziellen Twitter-App. Aber nicht nur an der Oberfläche wurde gearbeitet, auch darunter gibt es viele Neuerungen.

So ist es jetzt unter anderem möglich, die native Android-Kamera mit allen Einstellungen zu nutzen, die zur Verfügung stehen. Aber auch alternative Kamera-Apps wie z.B. Vignette oder Camera 360 können verwendet werden, wodurch man das Foto mit noch mehr Effekten versehen kann, als picplz selber bietet. Jedes in der Gallery vorhandene Bild kann in picplz geladen und bei Bedarf mit Effekten versehen werden. Die integrierten Effekte von picplz dürften freilich jedem Retro-Fan die Tränen in die Augen schießen lassen. Von Sepiatönen bis verwaschenes Grün — nahezu alle erdenklichen Effekte sind vorhanden, die das Bild älter als 30 Jahre wirken lassen.

picplz

Man kann zudem in picplz auch auswählen, ob die Fotos mit einer Ortsangabe versehen werden sollen und zu welchem verknüpften Konto es hochgeladen werden soll. Man kann also für jeden Dienst, etwa Dropbox, Twitter, Facebook oder Flickr, ein Häkchen setzen und hat so entscheiden, welcher Freundeskreis es sehen darf und wer nicht. Zur Benutzung des Dienstes ist allerdings ist auch ein Konto bei picplz selbst erforderlich. (Danke @Oli)

picplz

Außerdem kann man seine Kontakte aus anderen Netzwerken mit picplz verknüpfen, und so seinen Freunden, beziehungsweise deren Fotos sehr bequem folgen.

picplz benötigt mindestens Android 2.1 und steht im Market zum kostenlosen Download bereit.

Download picplz: Market | AppBrain| AndroidPIT

picplz qr code

Weitere Themen: Version, Android

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz
}); });