Twitter Music: App für iOS und Webdienst

von

Twitter macht jetzt auch in Musik — und zwar mit einem neuen Dienst namens #music. Dort kann man neue Titel entdecken, hören was andere hören, denen man folgt oder einfach den Finger auf den Puls der Zeit halten.

Twitter Music: App für iOS und Webdienst

Mit verschiedenen Entdecker-Modi sieht und hört man, welche Musik gerade bei Twitter im Trend ist, oder welcher Künstler sich gerade auf dem Weg in die Charts befindet.

Die iOS-App zu Twitter #music gibt es vorerst nur für App-Store-Kunden aus den USA, Kanada, Großbritannien, Irland, Australien und Neuseeland. Stephen Philips, Gründer des Musik-Suchdienstes „We are Hunted“ (den Twitter kürzlich aufkaufte), schreibt im offiziellen Twitter-Blog:

„Viele der am meisten gefolgten Twitter-User sind Musiker und die Hälfte aller Anwender folgen mindestens einem davon. Deswegen wenden sich Künstler vor allem via Twitter an ihre Fans“. Man wollte einen Weg finden, die Musik der User an die Oberfläche zu bringen.

Das tut Twitter #music, indem es einem zeigt, was die eigenen „Verfolgten“ hören, was Twitter-User insgesamt hören und welchen Künstlern man folgt. Deren Musik kann man dann auch gleich hören. Alles in allem also ein Weg, Twitter und Musik näher zusammen zu bringen.

Hierzulande muss man vorerst mit der #music-Webseite Vorlieb nehmen. Diese funktioniert zwar bislang auch nur teilweise, bietet aber für ein paar Songs eine Vorschau in iTunes-gewohnter Kürze. Wer sein Konto mit Spotify oder Rdio verknüpft, bekommt sogar die volle Länge zu hören.

Die Darstellung „populärer Musik“, vorgeschlagener oder „aufstrebender Künstler“ bleibt leer. Das klappt in der schon besser. Bleibt also zu hoffen, dass bald passiert, was immer hinter den Kulissen passieren muss (GEMA, wir gucken dich an!), damit der Dienst auch in Deutschland und anderen Ländern starten kann. Bis dahin notiert euch diesen Link, denn dort wird die zu gegebener Zeit höchstwahrscheinlich erreichbar sein.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz