Unfassbare Größen - Das Internet in Zahlen

commander@giga
27

(Jan) Unendliche Weiten. Während viele dabei an den Weltraum, unerforschte Galaxien und Universen denken, dreht sich hier nun alles um eine weit besser fassbare Einheit: das Internet. Allerdings hat auch dieses System Größen inne, die man sich so kaum vorstellen kann. Und das, obwohl es doch eigentlich kaum mehr ist als ein Zusammenschluss von ein paar Millionen Rechner. Diese Zahlen sagen alles.

Unfassbare Größen - Das Internet in Zahlen

Um darauf eingehen zu können, muss man sich natürlich nur mal fragen, was vor allem so die aktuellen Trends im Netz sind. Pornografie und Regel 34 mal außen vor, was bleibt denn da? Social Communities, Dating-Portale, E-Mails, Blogs, Feeds und mehr – wie sieht das alles denn in Zahlen aus? Hier ein paar Fakten, die man vielleicht nicht so sehr vor Augen hat wie die bekannten Klischees.

Mobiler Traffic

In den letzten Jahren ist die Internetfähigkeit von Handys nicht nur salonfähig, sondern auch geforderter Standard geworden. Den Vergleich zur guten alten Kabelleitung verliert es natürlich noch – Mobilität mal ausgenommen, doch trotzdem steht es alles andere als schlecht da. An nur einem Tag verursachen Handys allein 43,3 Millionen GigaByte Traffic. In Datenträgern entspricht das 1,7 Millionen Blue-Rays, 9.2 Millionen DVDs oder 63,9 Billionen 3,5″-Disketten.

Weitere Themen: Internet

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz