Vulpés aus „Die Höhle der Löwen“: Beheizbare Kleidung mit App-Steuerung

Simon Stich
1

Mitte November ist es richtig kalt, doch das muss nicht so bleiben: Für mehr Wärme und ein modernes Bedienkonzept setzt sich das Start-Up Vulpés ein. Kann die per App gesteuerte, beheizbare Kleidung die Investoren aus „Die Höhle der Löwen“ überzeugen? Wir verraten, wo es die Mützen und Handschuhe jetzt schon zu kaufen gibt.

Vulpés aus „Die Höhle der Löwen“: Beheizbare Kleidung mit App-Steuerung
Bildquelle: MG RTL D Frank W. Hempel
Update, 14.11.2017, 21:33 Uhr: Für die Vulpés-Gründer hat es nicht gereicht. Keiner der Löwen wollte in die beheizbare Kleidung investieren.

Originalmeldung:

Vulpés bei „Die Höhle der Löwen“: „Siri, wärme meine Mütze!“

Auf Unterstützung von digitalen Assistenten müssen wir bei der Bekleidung von Vulpés aus Kiel noch verzichten. Trotzdem lässt sich die Temperatur der integrierten Wärmepads per App steuern. Johanna Wiese und Rustam Ismailov haben eine ganz eigene Möglichkeit entwickelt, um ohne Frostbeulen durch den Winter zu kommen. Aktuell stehen schon mehrere Produkte zur Verfügung beziehungsweise befinden sich im Vorverkauf. Handschuhe für 199 Euro namens Moontouch, eine Strickmütze Vulpini für 149 Euro und die Neuentwicklung Polar für 119 Euro. Bei letztgenannter handelt es sich ebenfalls um eine beheizbare Strickmütze. Auch eine „intelligente“ Einlegesohle für 199 Euro ist im Portfolio von Vulpés zu finden.

Wie funktionieren die beheizbare Kleidungsstücke? Sie haben Wärmepads mit USB-Anschluss integriert. Einmal aufgeladen lassen sie sich mit der Vulpés-App steuern. Die App steht für Android und iOS zur Verfügung und ist ohne zusätzliche Kosten zu haben. Die Wärme lässt sich über einen Slider in Prozent-Schritten steuern – bis hin zu 65 Grad Celsius, zumindest bei den Fußsohlen. Ein Effekt soll unmittelbar spürbar sein.

Kleidung mit Wärmepads ist dabei nur der Anfang, das Unternehmen plant intelligente Bekleidung. In Zukunft soll ein „vollständig vernetztes System“ mit weiteren Funktionen entstehen, darunter auch der Messung von Gesundheitswerten.

Alle Produkte gibt es im Online-Shop des Unternehmens. Die beheizbare Mütze für Damen ist auch schon bei Amazon zu haben. Weitere Produkte sollen bald folgen.

Vulpés bei „Die Höhle der Löwen“: Investment in Höhe von 200.000 Euro gesucht

Die beiden Gründer präsentieren ihr Produkt heute bei „Die Höhle der Löwen“. 200.000 Euro sollen die Investoren auf den Tisch legen, um dafür 10 der Firmenanteile zu bekommen. Ein satter Preis, der das Unternehmen mit zwei Millionen Euro bewerten würde.

Die Höhle der Löwen: Die besten Tech-Produkte, die man kaufen kann

Ob die Idee erfolgreich sein wird, erfahren wir heute ab 20.15 Uhr bei Vox (hier auch im Livestream). Was haltet ihr von den beheizbaren Kleidungsstücken von Vulpés? Würdet ihr 199 Euro für Handschuhe ausgeben, um es schön warm zu haben? Seht ihr die Steuerung per App eher als Gimmick oder als einen echten Zusatznutzen?

Quelle: Pressemitteilung

Weitere Themen: Livestream, Vox

Neue Artikel von GIGA TECH