Wordle

Beschreibung

Wordle ist ein Online-Tool, mit dessen Hilfe man kreative Schlagwortwolken erstellen kann.

Die Anwendung analysiert Texte oder ganze RSS-bzw. Atom-Feeds, filtert die am häufigsten vorkommenden Schlagworte heraus und präsentiert sie in Tag Clouds. Dabei korrespondieren Größe und farbliche Prägnanz der Worte mit der Häufigkeit im Text. Wordle ermöglicht es, auf einen Blick die wesentlichen Themen eines Textes anhand der Schlagwortwolken zu erfassen. Oft bringt die Analyse erstaunliche Ergebnisse. Es stehen verschiedene Designs zur grafischen Darstellung zur Verfügung.

Wordle: Einsatzmöglichkeiten

In Blogs sind Tag Clouds seit Langem integriert. Mit dem Java-Applet Wordle ist die Erstellung von Schlagwortwolken auch für Content jenseits von Blogs auf WordPress oder ähnlichen Plattformen möglich. Jedes beliebige mit Textverarbeitung wie Word erstellte Dokument lässt sich auf diese Weise zusammenfassen. Wordle eignet sich hervorragend für den Einsatz in Präsentationen, als Auflockerung oder zum  Einstieg in ein Thema.

Wordle für Einsteiger

Die Website ist simpel gestaltet und ebenso simpel zu benutzen. Ein Klick auf den Button Create auf der Homepage führt zum Eingabeformular. Bei kürzeren Texten kann man den Inhalt in ein vorgegebenes Feld kopieren und mit einem Mausklick eine Tag Cloud erstellen. Bei längeren Dokumenten oder der Analyse von Feeds ist die URL einzutragen.

Wer mit dem per Mausklick generierten Design nicht zufrieden ist, kann über den Button Randomize einen neuen Versuch starten und eine andere Design-Variante anzeigen lassen. Alternativ kann man über das Menü händisch Fonts, Layout und Color anpassen. Das funktioniert unkompliziert und selbsterklärend.

Wordle für Fortgeschrittene

In der oberen Menüleiste der Website verbergen sich unter dem Punkt Advanced weitere Funktionen für die Erstellung der Tag Clouds. Hier kann man vor der Erstellung der  Cloud die Gewichtung der einzelnen Worte vorgeben und auch auf die farbliche Darstellung Einfluss nehmen.

Nach dem Erstellen kann man die Grafik ausdrucken oder als PNG speichern.

So sieht zum Beispiel ein Wordle für den Artikel “HTC One M9 im Test: Evolutionstheorie und -praxis aus”.

wordle htc one m9

Hat dir "Wordle" von Paul Henkel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

von