Neue Casio-Kameras schießen H.264-Video

Leserbeitrag
3

(Holger) Das Phänomen User Generated Content – also die von Privatleuten erstellten Inhalte – greift weiter um sich. Heute hat Casio zwei neue "Exilim"-Modelle vorgestellt, die neben klassischen Bildern auch Videos aufnehmen können. So weit ist das nichts besonderes, aber die neuen Casios nehmen es in H.264 auf, welches besonders für gute Qualität beim Upload auf YouTube sorgt.

Neue Casio-Kameras schießen H.264-Video

Im so genannten “YouTube Capture”-Modus werden Videos mit 640 x 480 Pixeln bei 30 fps aufgezeichnet. Die zugehörige Software von Casio sorgt für den Upload zur Videoplattform.

Die technischen Daten der “EX-S880″ beinhalten einen 8-Megapixel-Sensor mit 3-fach optischem Zoom. Im Gehäuse der in schwarz und rot erhältlichen Kamera steckt ein 2,8 Zoll großes Display. Der Preis in den USA ist knapp 300 US-Dollar.

Der kleine Bruder “EX-Z77″ ist mit rund 230 US-Dollar etwas günstiger, besitzt dafür aber nur einen Sensor mit 7,2 Megapixeln und ein 2,6-Zoll-Display. Dafür habt Ihr mehr Auswahl bei den Farben: Zwischen Silber, Schwarz, Blau und natürlich auch Pink könnt Ihr wählen.

Quiz wird geladen
Wie gut kennst du die YouTuber (Quiz)?
Seit wann gibt es YouTube überhaupt?

Weitere Themen: H.264

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz