Ubisoft - Lässt YouTube-Account sperren

Leserbeitrag
17

Schon seit mehreren Tagen gibt es News rund um Ubisoft. Wie auch jetzt, nacgdem der Konzern einen YouTube-Kanal sperren lassen ließ. Der User ”DarkSydePhil” hatte auf seinem Kanal bereits mehr als 7000 Komplettlösungen und Walkthroughs veröffentlicht, wie auch bei dem Spiel ”Splinter Cell: Conviction”. Nun sah Ubisoft eine Art von Urheberrechtsverletzung bei den Videos, somit das Entwicklerstuido YouTube aufforderte den Kanal umgehend sperren zu lassen. Auch Rockstar Games klagte über die Videos, weil DarkSydePhil auch Videos von ”Grand Theft Auto IV: The Lost and Damned” machte. Allerdings wurde der Kanal nicht gesperrt, denn der ”Täter” prüft, ob er eine Gegenklage einreichen kann, weil es ein ”Fair Use”-Gesetz gibt, das besagt, dass keine Urheberrechtsverletzung vorliegt, wenn das Video mit einem Kommentar ausgestattet ist.

Quiz wird geladen
Wie gut kennst du die YouTuber (Quiz)?
Seit wann gibt es YouTube überhaupt?

Weitere Themen: Ubisoft

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz