Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

Canons Wonder Camera: Videos statt Fotos

Florian Matthey
7

Canon hat auf der Expo 2010 in Shanghai seine “Wonder Camera” vorgestellt, die einen Einblick ins Fotografieren der Zukunft bieten soll. Der Clou: Die Kamera nimmt eigentlich keine Fotos, sondern Videos in extrem hoher Auflösung auf.

So sollen Benutzer später aus einem Video-Clip das Bild oder den Bildausschnitt aussuchen können, der am besten passt. Aufgrund der hohen Auflösung lässt sich so ein Hereinzoomen nachträglich ohne großen Qualitätsverlust nachholen. Auch muss sich der Fotograf keine Sorgen mehr machen, das Lächeln einer Person genau im richtigen Zeitpunkt einzufangen: Er kann sich einfach eines der vielen Einzelbilder aussuchen.

Letztendlich stellt sich Canon also eine Videokamera vor – die einfach viele Bilder pro Sekunde schießt. Das unten eingebundene YouTube Video zeigt die Kamera ab Minute 3:00.

Quiz wird geladen
Wie gut kennst du die YouTuber (Quiz)?
Seit wann gibt es YouTube überhaupt?

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz