Fujifilm Finepix JX370 – Point-and-Shoot-Knipse für unter 100 Euro

von

Wer zu denen gehört, die gerne Bilder und kleine Videos bei Facebook oder YouTube hochladen und noch auf der Suche nach einer kleinen Immer-Dabei-Knipse für diese Zwecke ist, könnte sich Fujifilm neue kleine Point-and-Shoot-Kamera Finepix JX370 ansehen. Wir sagen euch, was man von der billigen Spaßkamera erwarten darf.

Fujifilm Finepix JX370 – Point-and-Shoot-Knipse für unter 100 Euro

Sicherlich keine Bildqualität, die sich mit der gleichzeitig vorgestellten Finepix F600EXR vergleichen ließe. Hat diese einen rückseitenbelichteten CMOS-Sensor mit 16 MP, so muss sich die JX370 mit einem bei Kompaktkameras üblichen CCD-Sensor begnügen, bei dem 14 Megapixel schon etwas überdimensioniert klingen. Aber wer weniger als 100 Euro für eine Digitalkamera ausgibt, wird wissen, dass er Abstriche bei der Qualität machen muss. Hier gelten andere Qualitäten.

Zum Beispiel einfache Bedienung. Überfordern dürfte die JX370 keinen Knipser, neben den gewohnten Motivprogrammen gibt es eine automatische Motiv-, Gesichts-, Lächel- und Blinzelerkennung. Nur auf den Auslöser drücken muss man noch selber. Wer Fotos oder Videos auf Facebook oder YouTube hochladen will, markiert diese einfach schon in der Kamera, das mitgelieferte Bildbearbeitungs-Tool My FinePix Studio führt dann beim Import auf den PC oder unterwegs das Netbook/Tablet automatisch den Upload durch.

Apropos Video: Gefilmt wird mit 720p HD. Das zweite Feature, das man bei einer so billigen Knipse nicht unbedingt erwarten darf, ist AF Tracking. Gemeint ist damit, dass der Autofokus, nachdem er auf ein Motiv scharf gestellt hat, dieses weiter verfolgt und permanent die Schärfeeinstellung anpasst. Die Finepix JX370 bietet einen 5-fachen optischen Zoom mit einer Kleinbild-äquivalenten Brennweite von 28-140 mm. Für die Bildauswahl steht ein 2,7 Zoll großes Display bereit.

Wenn ihr euch für die kleine Kompaktkamera von Fujifilm interessiert, könnt ihr sie ab September in den Farbvarianten Schwarz, Silber, Rot oder Blau für unverbindlich empfohlene 99 Euro bekommen.

Was haltet ihr von kleinen billigen Kompaktknipsen? Habt ihr selber auch so billige Kameras gekauft und was für Erfahrungen habt ihr damit gemacht? Postet eure Comments!


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz