Lustige Stummfilme mit dem iPhone drehen

Marie van Renswoude-Giersch
3

Stummfilme hatten doch ihren ganz eigenen Charme. Mit der iPhone-App Silent Film Director lässt sich der Retro-Effekt auf jedes Video übertragen. Verschiedene Filter verwandeln langweilige Videos in flimmernde Schwarz-Weiß-Filme oder lassen sie wie ein 70er Jahre Home Video erscheinen – stilecht mit ratterndem Filmprojektor-Geräusch. Die Stummfilm-App kann nur noch heute kostenlos heruntergeladen werden.

Heute am 1. Juni 2011 hätte die Schauspielerin und Ikone Marilyn Monroe ihren 85. Geburtstag gefeiert. Aus diesem Anlass verschenken MacPhun den ganzen Tag ihre sonst 1,59 Euro teure App Silent Film Director*.

Ähnlich wie auch die Anwendung 8mm Vintage Camera versieht Silent Film Director iPhone-Videos mit dem Flimmer-Effekt und den verblassten Farben alter Stummfilme. Das geht sowohl mit neuen Aufnahmen als auch mit den Videos aus der Library. Zunächst müssen jedoch einige Einstellungen vorgenommen werden. So wählt man zwischen den verschiedenen Filtern Black & White, 60′s Home Video, 20′s Movie, Sepia, Vintage Sepia und 70′s Home Video. Weiterhin lassen sich für den eigenen Stummfilm die Qualität und Geschwindigkeit festlegen. Besonders echt wirkt das Ergebnis mit der schnellsten Geschwindigkeit. Neben einigen Stummfilm-Melodien kann dann als Soundtrack auch das typische Rattern des Filmprojektors als Begleitung gewählt werden. Alternativ lässt sich der Film mit eigener Musik untermalen.

Fertige Kunstwerke können entweder gespeichert oder per YouTube oder Facebook der Allgemeinheit präsentiert werden.

Weitere Themen: iPhone

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz
}); });