Ein Meteorit-Regen hat heute im Ural einigen Schaden angerichtet – und die Videos dazu wirken manchmal wie in einem Endzeit-Film. Außer einigen Schnittwunden und Prellungen ist offenbar alles glimpflich ausgegangen, aber es gab berstende Scheiben, Explosionen, Lichtblitze am Himmel – zum Teil unglaubliche Bilder. Und YouTube ist natürlich ganz schön schnell – hier ein paar der russischen Videos von dem Meteoriteneinschlag.

Meteoriten-Einschlag in Russland - Videos aus dem Ural

Gegen 9 Uhr Ortszeit ging offenbar ein ganzer Hagel von Meteoriten in der Region von Tscheljabinsk im Ural nieder. Der russische Blogger Ilja Warlamow sammelt auf seiner Seite neben den YouTube-Clips auch Fotos von dem Naturphänomen – mit merkwürdigen Wolkenformationen und den verglühenden Felsbrocken aus dem All.

Aus den Videos könnte man aber fast einen Found-Footage-Film zusammenschneiden. Das ist die Realität, Leute! Und die ist gar nicht so ungefährlich. Zum Glück ist niemandem etwas Schlimmes passiert.

Mehr bei Spiegel online, Süddeutsche, Liveticker auf russland.ru

* gesponsorter Link