Nymphomaniac 1 im kostenlosen & legalen Stream auch ohne ZDF-Mediathek

Kristina Kielblock
3

Die düsteren Gemüter mit ausreichend Nachtaktivität unter uns konnten gestern der Free-TV-Premiere im ZDF von Nymphomaniac 1 folgen. Nymphomaniac 2 kommt am Freitag. Diese Lars-von-Trier-Filme sind inhaltlich natürlich nicht Prime-Time-tauglich, daher seht ihr sie im Spätprogramm im Live-Stream & TV. Wer den Film gestern verpasst hat, kann ihn heute leider – anscheinend aus rechtlichen Gründen – nicht in der Wiederholung in der Mediathek sehen. Wir zeigen euch, wie ihr beide Filme trotzdem legal & kostenlos streamen könnt. 

 

Lars von Trier hat eine sehr spezifische Handschrift, manche lieben ihn, andere können es kaum aushalten. Wer noch nicht weiß, zu welcher der beiden Gruppen er gehört, konnte dies kostenlos und unproblematisch gestern Nacht herausfinden. Am Freitag wird der zweite Teil gezeigt, diesmal nicht ganz so spät, um fünf vor 12. Es ist nicht besonders sinnvoll, den zweiten Teil zu sehen, wenn man den ersten Teil nicht geschaut hat.

Nymphomaniac 1 nicht in der Mediathek des ZDF zu sehen

Leider findet ihr derzeit in der ZDF-Mediathek folgenden Hinweis vor, wenn ihr nur versucht den Trailer aufzurufen: “Dieser Beitrag ist aus rechtlichen Gründen leider nicht mehr verfügbar.”

zdf-mediathek-fehler-nymphomaniac

Wo also könnt ihr euch den ersten Teil kostenlos & legal anschauen? Halblegal sicherlich irgendwo in der Grauzone des Internets, aber legal nur bei den einschlägigen VoD-Anbietern:

Bei all diesen Anbietern könnt ihr den Film kaufen und bei den meisten auch leihen, die Preise sind dabei ähnlich bzw. gleich. Hervorzuheben wäre der Stream bei Amazon Prime, denn dort sind die Filme in der Flatrate als Director`s Cut enthalten. Das sind allerdings dann auch fast sechs Stunden Lebenszeit, die ihr damit für beide Filme aufzuwenden habt.

Da ihr könnt und in dieser Zeit Zugriff auf das komplette Angebot habt, könnt ihr dort die Filme dort quasi kostenlos streamen. Ihr müsst allerdings vor Ablauf der Frist online kündigen, falls euch das Angebot nicht überzeugt hat.

Nymphomaniac 1 – Einsamkeit & Gewalt

In seinem – mal wieder – tabulosen Film erstellt Lars von Trier ein Psychogramm der sexsüchtigen Joe. Diese wird an einem kalten Winterabend von dem Jungesellen Seligman vor der Haustür aufgelesen. Sie ist in einem furchtbaren Zustand, da sie zusammengeschlagen wurde. Er nimmt sie mit ins Haus und versorgt ihre Wunden. Dort beginnt sie ihm ihre Lebensgeschichte zu erzählen – wie fing alles an, wie wurde sie, wer sie jetzt ist. Seligman hört zu, wertet nicht, sondern wirft ab und an einige Lebenserfahrungen ein.

Die Geschichte ist in acht Kapitel unterteilt und auch, wenn sehr explizite Sexszenen zu sehen sind, geht es Lars von Trier natürlich nicht um den pornographischen Aspekt, sondern um eine eher pessimistische Botschaft. In seinem Psychogramm folgt man einer Frau, deren nymphomanische Veranlagung stark von Selbsthass und Zweifel geprägt ist und vor allem dazu dient, Nähe zu anderen Menschen zu vermeiden.

Nymphomaniac 1 im Live-Stream & TV am 05.07.2016 im ZDF ab 00:35 Uhr

Ihr seht den ersten Nymphomaniac-Film heute ab 00:35 Uhr im ZDF. Falls ihr nicht zuhause seid, oder nicht über einen TV-Anschluss verfügt, könnt ihr euch das Ganze auch online im ZDF-Live-Stream anschauen. Dieser ist inzwischen sogar in HD, sofern euer Computer die erforderliche Leistung mitbringt – sollte dem so sein, schaltet der Stream die Qualität automatisch um.

Am Freitag Abend seht ihr dann Nymphomaniac 2 ebenfalls als Free-TV-Premiere im ZDF.

Bilder: ZDF und Christian Geisnæs

Neue Artikel von GIGA FILM