Amazon Echo Show in Deutschland kaufen: Ab sofort bei Amazon

Selim Baykara

Amazon Echo Show ist die neue Variante des Echo-Lautsprechers mit eingebauter Sprachassistentin Alexa. In den USA konnte man das Modell schon länger kaufen – jetzt geht es aber auch in Deutschland endlich los. Der Echo-Lautsprecher mit eingebautem Lautsprecher ist allerdings ein gutes Stückchen teurer als das „normale“ Modell.

2.622
Amazon Echo Show: Offizielle Vorstellung

 

Besonderer Clou am Amazon Echo ist der eingebaute 7-Zoll-Touchscreen sowie die 5 Mega-Pixel-Kamera. Den Bildschirm soll Alexa dazu nutzen, Informationen und Antworten auf Sprachbefehle nicht nur mit Worten, sondern auch visuell darzustellen. Fragt man nach einer Ortsangabe bekommt man beispielsweise nicht nur eine Beschreibung, sondern auch eine Karte der Umgebung eingeblendet. Das klingt durchaus vielversprechend – wer sich Sorgen um den Datenschutz und etwaige Spionage-Versuche macht, dürfte von der Kamera vermutlich aber wenig begeistert sein.

Amazon Echo Show kaufen: Wie hoch ist der Preis?

Ab heute ist der im deutschen Handel erhältlich. Ihr könnt euch den neuen Lautsprecher direkt auf der Homepage bestellen – der Preis liegt bei rund 219 Euro. Mit dem Echo Show stellt Amazon nach dem Echo der 1. Generation und dem Echo Plus das dritte Modell vor. Rechnet man den Echo Dot dazu sogar schon das vierte.

Amazon Echo Show bei Amazon

Eigentlich wollte Amazon den Echo Show schon im Juni verkaufen, letztlich hat es dann aber doch ein wenig länger gedauert. Noch ein Tipp, wenn ihr mit dem Gedanken spielt, euch den neuen Lautsprecher zu kaufen: Am Black Friday wird es wie jedes Jahr wieder jede Menge Deals und Vergünstigungen geben. Wir rechnen damit, dass ihr an diesem Datum auch den Amazon Echo Show ein wenig preiswerter bekommt.

Black Friday bei Amazon und Co: 7 Profi-Tipps für eine erfolgreiche Schnäppchenjagd

 

Das kann der Echo Show

Beim Echo Show handelt es sich im Prinzip um den Echo Lautsprecher, der um einen zusätzlichen Touchscreen und die Kamera erweitert ist. Damit kann man sich unter anderem Fotos anschauen und Videos auf YouTube gucken. Benutzer von Amazon Prime können den Echo Show außerdem als „digitalen Bilderrahmen“ für ihre Fotos von Prime Fotos benutzen.

  • Dazu kommen einige Alexa-Funktionen, die ohne Bildschirm technisch nicht möglich wären:
  • Spielt ihr ein Lied von Amazon Music ab, blendet Echo Show den dazu passenden Liedtext ein.
  • Mit dem Sprachbefehl „Alexa, zeig mir die Eingangstür“ kann sich das Bild einer Überwachungskamera an der Eingangstür anzeigen lassen.
  • Gleiches gilt für das Bild eines Babyfons, das man auf diese Weise ebenfalls wiedergeben kann.
  • Voraussetzung ist, dass die Kameras kompatibel sind und die entsprechenden Skills vorhanden sind – derzeit trifft das auf Geräte von Ring und Arlo zu.

Den „normalen“ Echo-Lautsprecher könnt ihr euch natürlich weiterhin bei Amazon und anderen Händlern bestellen. Schaut euch hier die besten Angebote an:

Wie schon beim standardmäßigen Echo könnt ihr auch mit dem Echo Show andere mit Alexa kompatible Geräte schalten. Dazu zählen beispielsweise die Lampen von Phillips Hue oder sprachgesteuerte Steckdosen. Die komplette Übersicht findet ihr hier: Amazon Echo – Unterstützte Smart-Home-Partner und Dienste im Überblick.

Was haltet ihr von dem neuen Echo-Modell? Ist die Kamera ein zusätzlicher Kaufgrund, reicht euch die normale Ausstattung mit Mikrofon oder kommt der Lautsprecher für euch im Moment sowieso nicht in Frage? Schreibt uns eure Meinung in den Kommentaren!

Weitere Themen: Echo Spot, Amazon Echo, Amazon Echo, Amazon

Neue Artikel von GIGA TECH