iPad: Fotoimport mit Diskettenlaufwerk (Video)

von

Freilich, es gibt einfachere Möglichkeiten, Fotos auf das iPad zu übertragen. Nicht simpel, dafür umso cooler macht es Niles Mitchell. Er verwendet kurzerhand ein altes USB-Diskettenlaufwerk. High-Tech im Retro-Format.

iPad: Fotoimport mit Diskettenlaufwerk (Video)

Für dieses Unterfangen setzt Mitchell vorderhand das iPad Camera Connection Kit ein. Eigentlich gedacht für den Anschluss einer Kamera, ist es hiermit auch möglich, diverse weitere Peripheriegeräte mit dem iPad zu verbinden – Tastaturen, Headsets, USB-Sticks, Festplatten...

So auch ein altes Diskettenlaufwerk mit USB-Anschluss. Damit dieses jedoch mit genügend Strom versorgt wird, ist es notwendig, es über einen USB-Hub mit dem iPad zu verbinden. Hintergrund: Sowohl der Dock Connector als auch der Lightning-Anschluss des iPads gestatten nur eine begrenzte Stromabgabe. Damit der Import gelingt, muss die Diskette im MS-DOS/FAT-Dateiformat beschrieben sein, ferner muss sich auf dem Medium ein DCIM-Ordner befinden. So täuscht man dem iPad und seinem Camera Connection Kit das Vorhandensein einer Kamera vor.

Beeindruckend, aber auch irgendwie recht sinnentleert.

Via TUAW.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: iPad 3, iPad 1, iPad 2


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz