Amazon Prime Video landet auf dem Apple TV und iPhone X

Holger Eilhard
1

Was lange währt, wird endlich gut: Amazon hat heute zeitgleich mit einem Update der iOS-App fürs iPhone X endlich auch eine tvOS-App von Amazon Prime Video für Apple TV freigegeben.

Amazon Prime Video landet auf dem Apple TV und iPhone X

Amazon Prime Video: App für tvOS ab sofort im deutschen App Store verfügbar

Bereits vor rund einem halben Jahr hatte Tim Cook stolz angekündigt, dass Amazon die App für seinen Video-Dienst auch auf dem Apple TV anbieten werde. Seit Kurzem ist diese Vorankündigung zur Realität geworden und dürfte damit die Prime-Kunden mit der kleinen Set-Top-Box glücklich machen.

Die App kann über eine Suche nach „Amazon Prime Video“ im App Store auf dem Apple TV der vierten und fünften Generation gefunden werden. Des Weiteren soll die App auch auf der dritten Apple-TV-Generation verfügbar sein, welcher noch keinen eigenen App Store bietet. Sollte diese nicht automatisch erscheinen, ist möglicherweise ein Neustart der kleinen Box nötig.

Update, 19:00 Uhr:
Ersten Berichten zufolge streamt Amazons Prime Video auf dem Apple TV nicht mit 5.1 Surround-Sound:

So funktionieren Apps auf dem Apple TV:

53.983
Apps für Apple TV

iOS-App versteht sich ab sofort mit iPhone X

Das Update der iOS-App bringt unter anderem die notwendigen Änderungen für das iPhone X. Dazu gehört etwa die Anpassung an den Notch im neuen Smartphone-Flaggschiff aus Cupertino. Der Download von Videos fürs Anschauen ohne Internetzugang ist ebenfalls weiterhin möglich.

Auch ohne Apple TV könnt ihr Amazons Videodienst auf einem Smart TV nutzen:

So schaut ihr Amazon Video mit dem Fernseher

Wie von existierenden Apps für Smart TVs gewohnt, erlaubt auch die tvOS-App das Durchblättern von Amazons Videoangebot und bietet den zahlenden Prime-Mitgliedern den Zugang zum eigenen Konto. Dazu gehört etwa das Ansehen von über Amazon gekauften oder geliehenen Videos.

in Version 5.0 kann ab sofort kostenlos im App Store geladen werden.

Amazon streitet sich mit Apple, Google und YouTube

Amazon hatte sich Ende 2015 zunächst von Apple distanziert, in dem man etwa den Apple TV und Googles Chromecast aus dem Angebot genommen hatte. Ähnliches wiederholt sich aktuell im Streit zwischen Amazon und YouTube. Hier hat sich YouTube zuletzt dazu entschieden, seine App ab dem 1. Januar 2018 auf Fire TV zu blockieren.

Im Streit mit Apple gab es immer wieder Gerüchte um eine Apple-TV-App. Apple bestätigte im Rahmen der WWDC im vergangenen Juni, dass Amazon eine derartige App anbieten werde.

Weitere Themen: iPhone X, Amazon Video, Apple TV, Apple