Update von 15 Uhr

Ein Kameramann des britischen Fernsehsender ITV war in der Turnhalle, deren Dach teilweise eingestürzt ist. In der Halle sollen mindestens 100 Leichen liegen. Ein Reporter des gleichen Senders hat in seiner Berichterstattung die Vermutung geäußert, dass in dort Sprengsätze zur Explosion gebracht wurden. Allerdings wurde diese Meldung noch von keiner offiziellen Seite bestätigt.

Das Gebäude, in das sich einzelne Geiselnehmer geflüchtet haben, wird weiterhin belagert. Es fallen nur noch vereinzelt Schüsse.


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz