Analyst: Apple traf sich mit Fernseher-Komponenten-Herstellern

Florian Matthey
3

Viele Beobachter glauben, dass Apple als nächstes auf den Fernseher-Markt einsteigen wird. Auch der Piper-Jaffray-Analyst Gene Munster, der einen Apple-Fernseher seit Jahren vorhersagt, hält weiterhin daran fest. Seinen Informationen zufolge soll Apple sich kürzlich mit Zulieferern über Fernseher-Einzelteile unterhalten haben, das Geräte könnte Ende des Jahres erscheinen. Der Stolperstein blieben aber weiterhin die Rechteinhaber.

Analyst: Apple traf sich mit Fernseher-Komponenten-Herstellern

Laut Munster sprach Apple mit “wichtigen Fernseher-Komponenten-Herstellern” über die eigenen Pläne bezüglich eines HD-Fernsehers mit Internet-Anbindung. Apple habe sich über die Leistungsfähigkeit der jeweiligen Komponenten erkundigt. Diese Information sieht Munster als weiteren Beweis dafür, dass er in den letzten Jahren mit seiner Vorhersage richtig lag – und dass Apple vielleicht noch in diesem Jahr einen eigenen Fernseher veröffentlichen könnte.

Das große Problem sieht aber auch Munster darin, dass sich Apple noch mit den Inhabern der Rechte am Fernsehprogramm einigen muss. Apple steige in existierende Märkte nur dann ein, wenn das Unternehmen glaubt, das jeweilige Produkt neu erfinden zu können – und deshalb müsste der neue Fernseher Kunden ganz neue Möglichkeiten geben, auf das Fernsehprogramm zuzugreifen.

Sollte Apple die Rechteinhaber aber nicht von den eigenen Vorstellungen überzeugen können, könnte das Unternehmen das Problem nach Munsters Vorstellung auch mit einer Kompromisslösung umgehen. Apple könnte auf das herkömmliche Kabelfernsehen-Programm mit einer neuen Benutzeroberfläche aufbauen und/oder das Ganze mit bestehenden Internet-Anbietern wie Netflix oder Hulu kombinieren.

Auch wenn viele Fragen offen bleiben, glaubt der Analyst, dass Apple in diesem Jahr 1,4 Millionen Exemplare von insgesamt 106 Millionen Fernsehern mit Internet-Anbindung verkaufen könnte. Das entspräche einem Umsatz von 2,5 Milliarden Dollar, der 2012 auf 4 Milliarden und 2014 auf 6 Milliarden Dollar steigen könnte.

Weitere Themen: Apple TV (Fernseher), Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz