Analyst: Apples “iPanel” ist mehr als nur ein Fernseher

Wieder einmal hat ein Analyst sein Preisziel für die Apple-Aktie aktualisiert: Jefferies’ Peter Misek erhöhte seine Erwartungen auf 800 US-Dollar für das momentan bei rund 630 US-Dollar gehandelte Wertpapier. Zu seinen Aussagen gehörte aber auch ein Blick in Glaskugel. In dieser will er einen – seiner Meinung nach – besseren Namen für Apples Fernseher gesehen haben.

Analyst: Apples “iPanel” ist mehr als nur ein Fernseher

Wie AppleInsider berichtet, sei Misek der Meinung, dass “iPanel” ein besserer Name als “iTV” für den seit langem vermuteten Apple Fernseher sei. iTV würde den Funktionen des Produkts nicht gerecht. Laut Misek sei es ein Display, eine Spiele-Zentrale, eine Medien-Center, ein Computer und könne auch bei der Automatisierung des Haushalts helfen. Darüber hinaus dürfte es für Apple schwierig werden die Rechte an “iTV” vom britischen TV-Netzwerk ITV zu bekommen.

Misek sieht drei wichtige Hinweise für den Fernseher: Neben der kürzlich bekannt gewordenen Kooperation zwischen Foxconn und Sharp habe er von seinen Quellen in China gehört, dass Apple spezielle Komponenten wie Filter und Display-Komponenten für IGZO-Panels “in kleinen Mengen” geliefert bekomme. Auch der Ausbau des Rechenzentrums in North Carolina ist für ihn ein Indiz für das iPanel.

Den durchschnittlichen Preis sieht er bei 1.250 US-Dollar, mit einer Bruttomarge von 30 Prozent. Die Produktion soll dem Analysten zufolge im Mai oder Juni beginnen, so dass zur Vorstellung gegen Ende des Jahres 2 bis 5 Millionen Geräte bereit stehen.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Apple Fernseher

Weitere Themen: Apple TV (Fernseher)

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz