Apple-Fernseher: Patent befasst sich mit digitaler Videorekorder-Funktion

Auch wenn Apple wie gewöhnlich selbst nichts sagt, sind sich die meisten Beobachter sicher: In absehbarer Zeit, möglicherweise Ende diesen Jahres, wird ein Apple-Fernseher erscheinen. Ein neues, Apple zugesprochenes Patent nährt zumindest die Hoffnung: Es dreht sich um die Funktionalität eines digitalen Videorekorders, einer der genannten Erfinder ist Steve Jobs höchstpersönlich.

Apple-Fernseher: Patent befasst sich mit digitaler Videorekorder-Funktion

Die Beschreibung des Patents erwähnt zunächst einmal eine Anbindung an herkömmliches Kabel-Fernsehen – eine Funktion, die Apples aktueller Set-Tep-Box, dem *, bisher fehlt. Darauf aufbauend folgt die eigentliche Erfindung: Dabei handelt es sich um eine Methode, die das Aufzeichnen einzelner Folgen einer Fernsehserie erleichtern soll.

Die Software der Set-Top-Box oder des Fernsehers soll sowohl bei Einkäufen auf dem Internet als auch bei früheren Episoden erkennen können, um welche Sendung es sich handelt – um dann das Aufzeichnen weiterer Folgen anzubieten. Da es als Apples größte Herausforderung gilt, sich mit den Rechteinhabern von Fernsehinhalten auf eine Integration nach Apples Wunschvorstellung zu halten, erscheint eine Kombination aus Internet- und herkömmlichem Kabelfernsehen als sinnvoll. Der bereits im Jahr 2006 eingereichte Patentantrag würde eine solche ermöglichen.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Apple TV

Weitere Themen: Apple TV (Fernseher)

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz