Apple TV 2: aTV Flash Black bietet Zusatzfunktionen

Ben Miller
11

Mit “aTV Flash Black” erweitert das US-amerikanische Unternehmen Fire Core die zweite Apple TV Generationen um interessante Zusatzfunktionen wie beispielsweise Browser, RSS-Reader und Last.fm.

In der zweiten Auflage von Apples hauseigener Settopbox Apple TV kommen nicht nur mehrheitlich Hardware-Bausteine des iPads, sondern auch das iOS Betriebssystem in leicht abgeänderter Form zum Einsatz.

Dieser Umstand erfreute aber nicht nur die mittlerweile sehr erfahrene Jailbreak-Community, sondern auch die Software-Entwickler des auf Apple TV Softwaremodifikationen spezialisierten Unternehmens Fire Core.

Bereits für die erste Apple TV Generation verfügbar, steht das Software-Paket “aTV Flash” nun auch für das Apple TV 2 zur Verfügung.

Mit der noch Beta-Stadium befindliche “Black”-Version spendiert man der Settopbox einen HTML5-kompatiblen Browser, einen RSS-Reader und Wetterwidgets. Zudem kann Last.fm und Plex integriert werden.

Bei all den Modifikationen bleiben laut Fire Core die originalen Features sowie das Design der Menüführung weitestgehend unangetastet. Letztere wird einfach nur durch die bereits genannten Zusatzapplikationen erweitert.

Aktuell ist diese erste aTV Flash Black Beta nur mit Apple TV iOS Version 4.0 sowie Mac OS X (für die Installation) kompatibel. Im Zuge der Beta-Phase bietet Fire Core das Software Packet für einen reduzierten Preis von USD 19,95 an, regulär USD 29,95.

via benm.at

Weitere Themen: flash, Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz