Apple TV: Angeblich 32 Prozent Marktanteil unter allen Set-Top-Boxen

Florian Matthey
5

Zumindest die erste Version des Apple TV* bezeichnete Apple gerne als “Hobby”, auch zur im letzten Jahr vorgestellten zweiten Generation seiner Set-Top-Box veröffentlicht Apple offiziell keine Verkaufszahlen. Dabei kann sich deren Erfolg offenbar sehen lassen: Marktforschern zufolge soll Apple mit dem Gerät mit rund 32 Prozent Marktanteil in Euopra und den USA deutlich vor der Konkurrenz liegen.

Die Marktforscher von Strategy Analytics glauben, dass sich die Verkaufszahlen auf dem noch recht kleinen Markt im Jahr 2011 im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt haben. Immerhin rund 12 Millionen Geräte sollen in diesem Jahr über die Ladentische gegangen sein – und bei rund 4 Millionen davon soll es sich um ein Apple TV gehandelt haben. Mittlerweile hätten rund 7 Prozent der europäischen und rund 8 Prozent der amerikanischen Fernseh-Zuschauer eine Set-Top-Box von Apple oder einem anderen Hersteller.

Diese Zahlen hat Strategy Analytics anhand von Befragungen von rund 2000 Personen in den USA und 2801 Personen in Europa im Alter von 15 bis 74 Jahren ermittelt. Dabei wollen die Marktforscher auch erfahren haben, dass Apple-TV-Benutzer sich öfter Filme oder Fernsehserien mieten und herunterladen als die Benutzer anderer Geräte: Unter den Apple-Kunden sollen es rund 30 Prozent sein, die diese Option schon einmal gewählt haben. Die Benutzer anderer Geräte taten dies nur zu 20 Prozent.

Apple führe den Markt an, und könnte auf diese Position im nächsten Jahr aufbauen, wenn der von vielen Beobachtern vorhergesagte Apple-Fernseher erscheinen soll. Andere Hersteller müssten nun ihre Entwicklung beschleunigen, damit Apple den Markt nicht wie zuvor den der Smartphones und der digitalen Musik erobern werde.

Weitere Themen: Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz