Apple TV: Lieferschwierigkeiten bei der Set-Top-Box

Sebastian Trepesch
37

Apple hat Lieferschwierigkeiten mit Apple TV. In einigen deutschen Läden ist das Gerät bereits ausverkauft. Einem Händler soll Apple statt 200 bestellten Paketen nur eine Hand voll geliefert haben, anderen noch gar nichts.

Im MediaMarkt Berlin-Mitte ist die Set-Top-Box  ausverkauft. “Apple TV ist für Weihnachten ein beliebtes Geschenk, weil es nicht so teuer ist”, bemerkte ein Verkäufer des Marktes. Statt der erwarteten 200 Geräte sollen nur fünf geliefert worden sein, welche alle bereits verkauft sind.

Auch der Saturn in Osnabrück wartet beispielsweise schon gut vier Wochen auf die Lieferung.

Webshops haben Apple TV ebenfalls häufig nicht mehr vorrätig. Amazon gibt als Lieferzeit zwei bis vier Wochen an. Ein Dritthändler verschickt das Gerät noch über Amazon, allerdings zum deutlich höheren Preis: In den 145 Euro

* ist wohl ein Raritätszuschlag enthalten – normal kostet Apple TV 119 Euro.

Der Apple Store selbst will das Gerät in 1 bis 3 Tagen* liefern. Auch Gravis hat vor ein paar Tagen noch eine größere Lieferung für seine Shops bekommen – der Onlineversand gibt allerdings “in Kürze verfügbar” an. Andere Shops wie Cyberport schreiben auf ihrer Webseite, erst ab Ende dieses Jahres wieder Apple TV verschicken zu können.

Es ist nicht das erste Mal, das Apple Lieferschwierigkeiten mit der Set-Top-Box hat. Vor einer Wanderung durch den Schnee also am besten örtliche Händler anrufen, ob Apple TV noch im Regal liegt.

Weitere Themen: Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz