Apple TV: Software-Update soll Flacker-Probleme beheben

Florian Matthey
4

Ein Software-Update soll Darstellungsprobleme mit dem Apple TV der zweiten Generation beheben, die beim Einsatz an älteren HD-Fernsehern auftreten können. Seit dem Apple-TV-Softwareupdate 4.2 kann es zu einem flackernden Bild kommen, wenn der Fernseher das 720p-Signal des Geräts in ein 1080i-Signal umwandelt.

Einige ältere HD-Fernseher können nur ein 1080i-Bild darstellen. Ein 720p-Signal akzeptieren sie zwar, wandeln es aber um. Beim Einsatz der Apple-TV-Software 4.2 kann es dabei zu den besagten Problemen kommen – sowohl beim Einsatz mit HDMI-Direktverbindungen als auch beim Einsatz von HDMI-zu-DVI-Adaptersteckern.

Apple soll das Problem erkannt haben und laut einem Support-Mitarbeiter an einem weiteren Update arbeiten. Dieses werde den Bug beheben.

Weitere Themen: Update, Software, Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz