“Neues” Apple TV: Doch kein Apple A5X – aber ein kleinerer Apple A5

Welcher Chip befindet sich in den jüngsten Exemplaren des Apple TV? Die Einstellungsdateien des iOS 6.1 legen nahe, dass es sich um eine Variante des Apple A5X handelt. Tatsächlich ist es jedoch weiterhin ein Apple A5 – der allerdings eine andere interessante Änderung aufweist.

“Neues” Apple TV: Doch kein Apple A5X – aber ein kleinerer Apple A5

“AppleTV3,2″: iOS 6.1 gab Hinweise auf Apple-A5X-Chip

Im Januar waren auf den Seiten der US-Regulierungsbehörde FCC plötzlich Zeichnungen eines Apple TV mit einer neuen Modellnummer aufgetaucht. Gleichzeitig nahm das iOS 6.1 Bezug auf ein bisher unbekanntes Modell “AppleTV3,2″ mit einem Chip mit der Bezeichnung “S5L8947X”. Verglichen mit den bisher von Apple verwendeten Typbezeichnungen legte das die Integration eines Apple-A5X-Chips nahe.

Daraufhin stellte sich die Frage, ob Apple die Einführung einer neuen Apple-TV-Generation plane, die die höhere Grafikleistung des Apple A5X – im Vergleich zum Apple A5 – in Anspruch nimmt, beispielsweise durch Apps. Apple erklärte kurz darauf jedoch, dass es sich beim “AppleTV3,2″ um keine neue Generation handle – und die Geräte mit der neuen Modellnummer daher auch keine neuen Funktionen bieten würden.

Beobachter glaubten, dass die Integration des neuen Chips eine Art Testlauf für eine Fortentwicklung des Apple-A5X-Chips sein könnte, der dann im iPad mini 2 zum Einsatz kommen – und ein Retina-Display unterstützen – könnte. Ähnliches hatte Apple immerhin schon ursprünglich mit dem Apple A5 gemacht: Das Apple TV war das erste Gerät mit einer 32-Nanometer-Version des Apple A5, die dann auch in jüngeren Exemplaren des iPad 2 und später im iPad mini zum Einsatz kam.

Stattdessen: Noch kleinere Version des Apple A5

Mac Rumors hat sich nun ein Exemplar des “AppleTV3,2″ besorgt, das Apple seit kurzem ausliefert. Die Macher der Website haben das Gerät gleich auseinander genommen, um herauszufinden, welcher Chip tatsächlich in dem Gerät arbeitet.

Anders als die oben genannten Hinweise vermuten ließen handelt es sich nicht um eine Variante des Apple A5X. Stattdessen befindet sich im Apple TV weiterhin ein Apple A5. Allerdings ist dieser im Vergleich zur bisher im Apple TV verwendeten Variante nochmals kleiner geworden: Während die 45-Nanometer-Variante, die ursprünglich im iPad 2 zum Einsatz kam, noch die Ausmaße 10,09 mal 12,15 Millimeter hatte, war die 32-Nanometer-Version bereits nur 8,19 mal 8,68 Millimeter groß. Die neue, bisher noch nicht verwendete Variante nimmt wiederum nur eine Fläche von 6 mal 6 Millimeter ein.

Mac Rumors vermutet nun, dass diese bisher kleinste Variante des Apple A5 aus der 28-Nanometer-Produktionslinie von Taiwan Semiconductor Manufacturing (TSMC) stammen könnte. Schon lange gibt es Gerüchte, dass Apple seine Chips in Zukunft von TSMC und nicht mehr von Samsung produzieren lassen möchte, um sich von den Koreanern, die gleichzeitig zu Apple im Konkurrenzverhältnis stehen, unabhängiger zu machen.

Auch das Samsung-Werk in Texas, das bisher für die Produktion der Apple-A-Chips verantwortlich ist, verfügt über eine 28-Nanometer-Produktionslinie, diese soll aber erst in der zweiten Hälfte diesen Jahres für eine Massenproduktion bereit sein. Der kleinere A5-Chip könnte daher tatsächlich von TSMC stammen.

Bild: Mac Rumors

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Apple TV

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz