iAds, Apple TV und iTunes-Store-Filme kommen nach Japan

Florian Matthey

Apple vergrößert die Reichweite seiner iAd-Mobilwerbung. Der iPhone-Hersteller ist mit der japanischen Dentsu Group eine Partnerschaft eingegangen, um iAds schon Anfang 2011 ins Land der aufgehenden Sonne zu bringen. Auch das Apple TV und iTunes-Store-Filme sind ab sofort in Japan erhältlich.

Dentsu wird die iAds in Japan verkaufen und sich um die kreative Ausführung kümmern, Apple übernimmt das Hosting und die eigentliche Schaltung für iPhone- und iPod-touch-Benutzer. Die neue Version des Apple TV ist wiederum seit dieser Woche in Japan erhältlich und soll durch die Integration von Filmen im japanischen iTunes Store deutlich attraktiver werden. Wie in anderen Ländern lassen sich Filme sowohl kaufen und herunterladen als auch mieten.

Weitere Themen: Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz