Apple USB Power Adapter: Strom für iPod und iPhone

macnews.de

Beim iPhone ist er noch dabei, die iPods hingegen müssen zunächst ohne ihn auskommen. Die Rede ist vom Apple USB Power Adapter – auf gut deutsch, ein originales USB-Netzteil bzw. Ladegerät für die erwähnten Geräte.

Der Apple USB Power Adapter ist kompatibel zu allen jüngeren iPods und dem iPhone. Das Netzteil bzw. Ladegerät verfügt über einen USB-Anschluss – geeignet für das USB-Dock-Connector-Kabel, wie es bei jedem iPod oder iPhone mitgeliefert wird. Wer beispielsweise unterwegs nicht die Möglichkeit hat, seinen iPod an einem Rechner per USB aufzuladen, wird sich über den Zusatznutzen der hiervon unabhängigen Stromversorgung freuen. Aber auch für viele iPhone-Nutzer lohnt sich die Anschaffung, denn oftmals vergisst man das schon vorhandene Netzteil im Büro und wünscht sich ein zweites Ladegerät. Allein der hohe Preis von 29 Euro schreckt zunächst ab. Aufpassen sollte man bei günstigeren Alternativgeräten, diese funktionieren zwar auch in der Regel, allerdings kam es bei minderwertigen Produkten schon zu Beschädigungen des iPhones bzw. der iPods.

Adapter-Set für weltweite Nutzung
Wer den Apple USB Power Adapter weltweit einsetzen möchte, der benötigt noch zusätzlich das Apple Reise-Adapter-Set. Dieses beinhaltet insgesamt sechs Adapteraufsätze für die unterschiedlichsten Steckdosennormen, beispielsweise für Nordamerika, Japan, China, Großbritannien, Irland, Europa, Korea, Australien und Hongkong. Zudem ist es auch geeignet für die Netzteile der MacBooks.

Vorteile:

  • sicher, da original von Apple
  • sehr kompakt
  • universell für iPods und iPhones nutzbar

Nachteile:

  • hoher Preis

Fazit
Ein sinnvolles Zubehör für iPod und iPhone – besonders iPod-Käufer werden es nachkaufen (müssen), da Apple sich die Beigabe bei den Musik-Playern spart.

Weitere Themen: USB, iPhone

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz