Swatch-Chef glaubt nicht an Erfolg der Apple Watch

Julien Bremer
18

Einige Experten trauen Apple zu, mit der Apple Watch das Marktsegment der Smartwatches und Uhren umzukrempeln. Nick Hayek, Chef des Schweizer Uhrenkonzerns Swatch gehört nicht dazu. Er sieht dem Marktstart der Apple Watch entspannt entgegen. 

Swatch-Chef glaubt nicht an Erfolg der Apple Watch

Die Apple Watch wird die erste Produktkategorie, die ganz ohne das Wirken von Steve Jobs entwickelt wurde. Tim Cook stellte die Uhr im September vor, der Verkaufsstart ist mit „early 2015“ angegeben. Bis dahin möchte Apple noch einige Optimierungen am Gerät vornehmen.

Für Swatch-Chef Nick Hayek steht fest, dass Apple mit Steve Jobs niemals ein Produkt präsentiert hätte, das noch nicht massentauglich ist. Dies sagte er in einem Interview gegenüber dem Handelsblatt. „Daran sehen Sie, unter welchem Druck selbst ein Gigant wie Apple steht“, so der schweizer Unternehmer weiter.

Er sieht dem Marktstart der Apple-Uhr gelassen entgegen und glaubt nicht daran, dass Smartwatches den Uhrenmarkt revolutionieren werden. „Meine Erwartung ist, dass viele dieser Kunden irgendwann eine richtige Uhr Kaufen“, so Hayek.

Swatch selbst hat für das kommende Frühjahr eine Fitness-Uhr angekündigt. Der Chef des Uhrenherstellers blickt jedenfalls skeptisch auf die Apple Watch und glaubt nicht daran, dass der Konzern aus Cupertino mit Uhren das Gleiche gelingt, wie zuvor mit iPod, iPhone und iPad.

Weitere Themen: watchOS 3, Apple Watch, Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog, Apple Special Event Oktober 2014