Schultafel mit Touchdisplay: Wacom präsentiert 21,6 Zoll-Grafiktablet

Tizian Nemeth
4

Ein Tablet mit 21,6 Zoll-Touch-Display will Wacom ab dem 2. März anbieten. Das PL-2200 reiht sich in die bestehende Serie von PL-521, PL-720 und PL-900 einreihen und ist mit seiner Display-Auflösung von 1920 mal 1080 Bildpunkten das größte Display in dieser Serie.

Anders als bei den Bamboo-Grafiktablets des Herstellers kann der Anwender bei den PL-Modellen Daten mit einem Stylus direkt auf einem Bildschirm eingeben. Das PL-2200 ist zusätzlich mit zwei USB-Ports für den Anschluss einer externen Tastatur sowie einer Maus und einem DVI-Ausgang für den Anschluss an einen Monitor oder Beamer ausgerüstet.

Im Lieferumfang ist zudem die interaktive Multimediapräsentations-Software Uniboard enthalten, mit der man anders als bei Powerpoint- und Keynote-Präsentationen noch während des Vortrags die Folien verändern, neue Inhalte anfügen und sogar handschriftliche Anmerkungen eintragen kann.

Das PL-2200 ist vor allem für Bildungseinrichtungen konzipiert worden und könnte dort als virtuelle Tafel zum Einsatz kommen. Der Preis des Tablets soll bei 1799,90 Euro liegen.


Externe Links

Weitere Themen: Zoll

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz