Couchmaster – Zocken auf dem Sofa oder im Bett - Alle Infos und Artikel

GIGA-Wertung:
Leser-Wertung:
31 4.4

Beschreibung

Wer kennt das nicht. Der Stuhl zu hart, das Bett zu unpraktisch, keine Ablage vor dem Fernseher – Wo soll man nur den richtigen Platz zum Zocken finden? Das Team von NerdyTec hat sich dieser Frage gestellt, das Ergebnis ist eine Ansammlung von Kissen, Holz und Schächten: Der Couchmaster.

Wie oft habt ihr euch nicht schon gewünscht auf der Couch zu zocken? Aber wohin mit der Maus? Überall liegen die Kabel herum und auch die Tastatur macht sich auf dem Oberschenkel nicht gerade praktisch, von ordentlichen Ego-Shooter Sessions braucht man da gar nicht zu träumen.

Couchmaster

Mit einem intelligenten Kabelmanagement, Verstauraum, Kissen, Abstützflächen und ausreichend Platz könnt ihr nun gemütlich auf der Couch sitzen und dem Oberboss ordentlich einheizen. Ein ergonomisches Design unterstützt eure Haltung, dank individueller Handhabung der Einzelteile könnt ihr den Couchmaster jederzeit an eure Bedürfnisse anpassen. Gut, das Video ist etwas übertrieben für ein “Gadget”, aber es gibt ausreichend Interessenten die das Teil feiern, z.B. auf der Gamescom.

Dazu kommt (wahlweise) ein integrierter USB-3-Hub ohne extra Stromquelle, 5 Meter Aktiv-Verlängerungskabel und mehrere Kabelführungen für Maus, Tastatur und Kopfhörer. Dank genügend Platz könnt ihr selbst euren Laptop auf die Ablage stellen. Nach dem Auspacken aller Einzelteile ist zwar anfangs etwas irritiert, doch nachdem alles passend platziert ist, macht die Couch- und Bettlösung richtig Sinn.

Couchmaster

NerdyTec arbeitet übrigens schon an der Version 2.0 für Mitte/Ende des Jahres – Den aktuellen Couchmaster könnt ihr ab 129 € ergattern. Je nach Ausführung kommt ihr dann preislich bis auf 199 € (für die Premium Nerdtron Limited Edition).

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.
von

GIGA Marktplatz