Fitbit Charge 2 und Flex 2: Zwei neue Fitness-Tracker im Hands-On-Video

Peter Hryciuk
9
Fitbit Charge 2 und Flex 2: Zwei neue Fitness-Tracker im ersten Eindruck
Kein Video verpassen? Abonniere uns auf YouTube:

Fitbit hat mit dem Charge 2 und Flex 2 zwei neue Fitness-Tracker vorgestellt, die wir uns auf der IFA 2016 in Berlin etwas genauer anschauen konnten. Im Hands-On-Video zeigen wir euch, welche Besonderheiten die neuen Modelle bieten.

Fitbit Charge 2 und Flex 2 ausprobiert

Der Markt um neue Fitness-Tracker ist hart umkämpft und deswegen hat Fitbit mit dem Charge 2 und Flex 2 auch zwei neue Modelle vorgestellt, die im Funktionsumfang deutlich erweitert wurden. Das Charge 2 kommt beispielsweise mit einem größeren Display und kann nun einfacher bedient werden. Das Armband lässt sich wechseln und somit selbst bestimmen, wie das Fitnessarmband wirklich aussehen soll. Insgesamt wirkt das Modell nun deutlich hochwertiger und nicht mehr so günstig, wie es noch bei der ersten Generation der Fall war.

Auch interessant: Fitbit Charge im Test

Gleiches gilt auch für das neue Fitbit Flex 2, welches nun optional auch in stylishen Armbändern „versteckt“ werden kann. Damit fällt nicht sofort auf, dass man ein modernes Fitnessarmband trägt. Auch hier wurde der Funktionsumfang deutlich gesteigert, sodass der Einsatzzweck umfangreicher ist.

Beide Fitness-Tracker kommunizieren natürlich mit euren Smartphones und werten dort im Detail die gewonnenen Daten aus. Die Apps gibt es nicht nur für Android oder iOS, was auch bei anderen Unternehmen zum Standard gehört, sondern erfreulicherweise auch für Windows 10 Mobile und Windows Phone. So werden diese Nutzer nicht direkt ausgeschlossen. Was das Fitbit Charge 2 und Flex 2 sonst noch so drauf haben, erfahrt ihr im Hands-On-Video.

Fitbit Charge 2 und Flex 2: Preis und Verfügbarkeit

Das Fitbit Charge 2 wird noch in diesem Monat zum Preis von 159,95 Euro auf den Markt kommen. Auf das Fitbit Flex 2 wird man bis Anfang Oktober warten müssen. Dieses kostet mit 99,95 Euro aber auch etwas weniger.

 

Neue Artikel von GIGA TECH