Gear4 UnityRemote: Eine für alle

Thomas Konrad
6

Hersteller Gear4 präsentiert mit der UnityRemote eine Universalfernbedienung unter anderem für TV-Geräte, DVD-Player, HiFi-Anlagen und Receiver. Um damit sämtliche Gerät mit Infrarot-Empfänger zu steuern, benötigt man zusätzlich ein iOS Gerät und die kostenlose UnityRemote-App.

Konfiguration
Das Einrichten der knapp 100 Euro-teuren UnityRemote soll laut Hersteller leicht von der Hand gehen. Per Bluetooth verbindet man iPhone iPod touch oder iPad mit dem zylinderförmigen Gerät. Dazu benötigt man keinen zusätzlichen Adapter. Auf diese Weise lassen sich auch mehrere iOS-Geräte mit der UnityRemote verbinden. Anwender sind so nicht an ein spezielles Gerät gebunden.

Hardware
Das Gerät selbst präsentiert sich größtenteils in schlichtem Schwarz. Rundherum führt ein Infrarot-Sender, der Signale in alle Richtungen aussenden kann. Betrieben wird die UnityRemote mit AA-Batterien und ist damit unabhängig von Stromquellen und Kabeln.

Software
Zusätzlich benötigt man die kostenlose UnityRemote-App*, die auch für Apples iPad konzipiert ist. Fernseher, Hifi-Anlagen und Receiver, die man fernsteuern möchte, lassen sich in der App hinzufügen. Anwender können dann Gesten beispielsweise für die Steuerung der Lautstärke festlegen. Außerdem lassen sich Scripts erstellen: Prozeduren wie das Starten und Ansehen einer DVD lassen sich mit nur einem Fingerzeig in die Wege leiten, verspricht der Hersteller.

Fazit
In der Theorie stellt die Gear4 UnityRemote eine willkommene Lösung für Anwender dar, die all ihre Fernbedienungen mit nur einem Gerät ersetzen wollen. Die UnityRemote-App bietet zudem genügend Spielraum, um das System den eigenen Wünschen anzupassen.

Vorteile:
+ raumfüllendes Signal
+ dezentes Design
+ anpassbare Applikation

Nachteile:
- abhängig von richtig funktionierender App und iOS-Gerät

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz