Google Home Apps: Liste der unterstützen Anwendungen

Martin Maciej

Anfang Oktober hat Google die Antwort auf „Amazon Echo“, den smarten Lautsprecher „Google Home“ vorgestellt. Jedes Zubehör steht und fällt dabei natürlich mit den unterstützten Anwendungen. Nun gibt es eine offizielle Liste mit allen Apps, die mit Google Home kompatibel sind.

Während der Präsentation hielt man sich mit der Ankündigung der unterstützten Dienste auf Seiten von Google noch bedeckt, jetzt gibt es jedoch eine Übersicht über die Apps, die mit dem Assistenten über den Lautsprecher gesteuert werden können.

3.700
Introducing Google Home: Commercial

Google Home: Kompatible Apps (Liste)

In der Liste befinden sich dabei nicht nur hauseigene Anwendungen wie YouTube oder Chromecast, sondern auch Apps von Drittanbietern. So arbeitet Google Home etwa auch Mit Phillips Hue und Spotify zusammen. Natürlich handelt es sich hierbei nur um eine vorläufige Liste, das Angebot an unterstützten Anwendungen soll kontinuierlich ausgebaut werden.

Aktuell wurde der Support von Google Home mit folgenden Apps bestätigt:

  • Google Play Music
  • YouTube Music
  • Spotify
  • Pandora
  • TuneIn
  • Google Chromecast
  • Nest Thermostats
  • Phillips Hue
  • Samsung SmartThings
  • IF by IFTTT
  • Google Calendar
  • Google Keep

Mit diesen Apps arbeitet Google Home zusammen

Bei Google Home handelt es sich um einen smarten Lautsprecher, der auf Spracheingaben reagiert. Nach Deutschland soll der Lautsprecher den Weg im Frühjahr 2017 schaffen. Anfang November erscheint das Gerät bereits in den USA. Als Preis sind in den Vereinigten Staaten 129 US-Dollar veranschlagt. Wie viel der Lautsprecher in Deutschland kosten wird, ist noch nicht bekannt. Bis zum Deutschland-Release von Google Home könnte der Umfang der unterstützten Apps durchaus noch wachsen.

Mit Google Home könnt ihr zukünftig also direkt per Spracheingabe Videos und Fotos über ein Cast-fähiges Gerät auf den Bildschirm bringen, Termine mündlich verwalten oder die hauseigene, smarte Beleuchtung bequem vom Sofa steuern, ohne die Hände ans Smartphone legen zu müssen.

Bei uns findet ihr auch einen ersten Vergleich von Amazon Echo und Google Home.

Quelle: Google

Umfrage wird geladen
Umfrage: Wird Google Home ein Erfolg?
Kaufst du dir Google Home, den Lautsprecher mit Sprachassistenten?
Hat dir "Google Home Apps: Liste der unterstützen Anwendungen" von Martin Maciej gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Google

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Mozilla Firefox

    Mozilla Firefox oder einfach Firefox ist der Name eines der wichtigsten und am häufigsten benutzten Internetbrowsers unserer Generation. Der freie Webbrowser lässt sich heute nicht mehr aus dem Alltag unserer Internet-affinen Gesellschaft wegdenken und so ist es auch nicht verwunderlich, dass der schlaue Feuerfuchs stets verbessert wird. mehr

  • iTunes 64-Bit

    Apple iTunes, hier in der 64-Bit-Version, ist der wohl bekannteste Player für Musik und Videos. Das Programm bietet ferner eine Medienverwaltung und hat mittlerweile die Versionsnummer 12.7 erreicht. mehr

  • iTunes

    iTunes ist Apples Musik- und Video-Software mit Synchronisierungsfunktion für iOS-Geräte. Der Download und die Nutzung von iTunes sind kostenlos. Apples Medienverwaltung eignet sich dabei nicht nur für Besitzer eines iPads oder iPhones, sondern kann auch für die Organisation der Filme und Musik auf der eigenen Festplatte verwendet werden. Mittlerweile liegt die Version iTunes 12.7 vor. mehr