GoPro Karma: Drohne kehrt mit neuen Funktionen zurück

Peter Hryciuk

Die GoPro Karma kommt in einigen Wochen wieder auf dem Markt. Nachdem GoPro die Probleme mit den Abstürzen lösen konnte, soll bald der Neustart durchgeführt werden – dann auch mit neuen Funktionen.

6.864
GoPro Hero 5 und Karma Launch

GoPro Karma kommt wieder auf den Markt

Die erste Drohne von GoPro hat dem Unternehmen eher schlechtes Karma beschert. Nach einer gelungenen Präsentation und der zügigen Markteinführung sind die GoPro-Drohnen vermehrt vom Himmel gefallen, da es Probleme mit der Stromversorgung gab. Auf der CES 2017 in Las Vegas hat Nick Woodman, der Gründer und Chef von GoPro, bestätigt, dass die Karma-Drohne bald wieder durchstarten soll. Die Probleme wurden gelöst und die Karma-Drohne soll so gut wie nie zuvor werden.

GoPro Karma

Tatsächlich möchte GoPro die Karma-Drohne nicht nur einfach wieder auf den Markt bringen, sondern verbessert haben. Neue Funktionen sollen die Drohne auch Monate nach der Präsentation interessant für Kunden machen, damit diese wieder zugreifen. Für GoPro war die Rückrufaktion in schweren Zeiten des Unternehmens doppelt belastend. Allein in 2016 hat sich der Wert der Aktien halbiert. Welche neuen Funktionen uns bei der GoPro Karma erwarten, ist nicht bekannt. Die DJI Mavic Pro ist der größte Konkurrent in diesem Sektor. Gut möglich, dass wir eventuell auch bei der Karma-Drohne Sensoren zur Kollisionsvermeidung erhalten. Ansonsten ist die Drohne nämlich mit nur wenigen Sensoren ausgestattet – dafür aber auch günstiger.

GoPro Karma: Neue Details zum Relaunch im Februar

Während wir die GoPro Karma im Grunde schon fast vergessen hatten nach dem Debakel, möchte das Unternehmen im Februar weitere Details zum Re-Launch veröffentlichen. Spätestens dann wird sich zeigen, ob GoPro DJI tatsächlich gefährlich werden kann. Die Mavic Pro ist nämlich immer noch kaum verfügbar. Die Chancen stehen also nicht so schlecht, wie man es hätte vermuten können  – und das Interesse an Drohnen wird vermutlich auch in diesem Jahr wieder sehr groß sein.

via recode

 

Weitere Themen: GoPro

Neue Artikel von GIGA TECH