iTunes-Karten mit Rabatt im Juni 2017

Sebastian Trepesch

Wer dringend wieder iTunes-Guthaben benötigt, bekommt diese Woche genug Möglichkeiten, iTunes-Karten mit Rabatt zu erwerben. Die unterschiedlichen Konditionen der Händler:

iTunes-Karten mit Rabatt im Juni 2017

Im Prospekt von drei Händlern fanden wir für die Woche vom 19. Juni bis 24. Juni iTunes-Aktionen. Zweimal handelt es sich um Bonusguthaben (man zahlt also den normalen Preis, bekommt aber zusätzliches Guthaben), einmal um einen echten Rabatt.

Guthaben-Aktionen bis 24. Juni 2017

Drogerie Müller bietet 15 Prozent Bonusguthaben auf die 25- und 50-Euro-Karte:

  • 25-Euro-Karte: 15 Prozent Bonus = 3,75 Euro, entspricht ca. 13 Prozent Rabatt;
  • 50-Euro-Karte: 15 Prozent Bonus = 7,50 Euro, entspricht ca. 13 Prozent Rabatt.

Penny bietet gestaffeltes Bonusguthaben:

  • 25-Euro-Karte: 10 Prozent Bonus = 2,50 Euro, entspricht ca. 9 Prozent Rabatt;
  • 50-Euro-Karte: 15 Prozent Bonus = 7,50 Euro, entspricht ca. 13 Prozent Rabatt;
  • 100-Euro-Karte: 20 Prozent Bonus = 20 Euro, entspricht ca. 17 Prozent Rabatt;

Bei Lidl (an der Kasse) gibt es folgende iTunes-Karten verbilligt:

  • Die 25-Euro-Karte kostet 22,50 Euro, der Rabatt beträgt also 10 Prozent.
  • Die 50-Euro-Karte kostet 45 Euro, der Rabatt beträgt also ebenfalls 10 Prozent.

Wer viel Guthaben benötigt, fährt diese Woche also am besten mit der 100-Euro-Karte, die es bei Penny gibt. Wenig Guthaben, die 25-Euro-Karte, gibt es am günstigsten bei Drogerie Müller. Bonusguthaben ist normalerweise als zusätzlicher Code auf dem Kassenzettel aufgedruckt.

Das Guthaben kann wie immer für Apps, Mac-Software aus dem App-Store, iTunes-Musik und Filme verwendet werden, nicht aber eBooks. Auch iCloud-Speicher und das Apple-Music-Abo kann damit bezahlt werden, wenn man das Guthaben vor der nächsten Abbuchung auf die persönliche Apple ID lädt.

iTunes-Karten mit Rabatt gibt es regelmäßig im örtlichen Handel, meistens mit einem Rabatt von 10 bis 20 Prozent. Letzteres ist allerdings relativ selten anzutreffen.

Weitere Themen: Apple