Erste externe Festplatte mit Thunderbolt von LaCie

Marie van Renswoude-Giersch
45

Nachdem gestern das neue MacBook Pro veröffentlicht wurde und Intel dessen revolutionäre Thunderbolt-Technologie präsentiert hat, bleibt die Frage nach kompatiblem Zubehör. LaCie hat nun die erste externe Festplatte vorgestellt, die den neuen Anschluss aufweist. Die Little Big Disk soll damit eine Übertragungsrate von bis zu 700 Megabyte pro Sekunde ermöglichen.

Um die Thunderbolt-Geschwindigkeit von 10 Gigabit pro Sekunde zu erreichen, werden in der Festplatte zwei SSDs von Intel mit je 250 Gigabyte Kapazität verbaut, die in einem RAID verbunden sind. Die SSDs der “Intel 510 Serie” werden vermutlich am 1. März im Rahmen der CeBIT präsentiert. Beide zusammen sollen laut Hersteller auf eine Datenübertragung von bis zu 700 Megabyte pro Sekunde kommen. Zwei Thunderbolt-Anschlüsse wird Little Big Disk aufweisen. Darüber soll sich ein vollständiger HD-Film in weniger als 30 Sekunden übertragen lassen.

LaCie hat für die Little Big Disk einen Verkaufsstart von Sommer 2011 angekündigt. Die Festplatte wird dann sowohl im Online Shop von LaCie als auch im Apple Store zur Verfügung stehen. Zu den Preisen hat sich der Festplattenhersteller noch nicht geäußert.

Weitere Themen: LaCie Little Big Disk

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz