Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

Neu bei Apple: Magic Trackpad, Cinema Display, iMac

Ben Miller
18
Neu bei Apple: Magic Trackpad, Cinema Display, iMac

Magic Trackpad

Magic Trackpad

Das ominöse . Für EUR 69,- kann man nun auch seinen Desktop-iMac um Multitouch-Gesten erweitern.

Batteriebetrieben und kabellos da mittels Bluetooth funkend kommt das Magic Trackpad im gewohnten “Apple Tastatur Design” auf den Schreibtisch. Auch interessant: Auf Wunsch packt Apple bei einer Mac-Bestellung statt einer Magic Mouse ein Magic Trackpad bei.

Apple Batterladegerät

Apple Batterieladegerät

Apple Batterieladegerät
Nebem dem neuen Magic Trackpad, kommen AA Batterien auch in der Magic Mouse und in der Apple Tastatur zum Einsatz. Mit dem setzt Apple auf den vermehrten Einsatz von wiederaufladbaren Akkus in diesen Geräten. Für EUR 29,- sind im Lieferumfang nicht nur das Gerät selbst sondern auch 6 logischerweise wiederaufladbare AA NiMH Batterien enthalten.

Apple möchte hervorheben, dass das neue hauseigene Ladgerät im Ruhezustand nur 30 mW an Energie aus der Steckdose aufnimmt. Das entsprich, laut Apple, weniger als 10% des branchenüblichen Durchschnitts.

Laut Apple haben die mitgelieferten Batterien eine Lebensdauer von 10 Jahren.

Neuer iMac

Apple iMac

Die neue iMac Familie kommt durch die Bank mit Intels neuem Nehalem Prozessoren über die Ladentheke, die die Vorgänger Intel Core 2 Duo ersetzen.

Der kleinste und günstiges iMac mit 21,5 “ Full-HD Bildschirm für EUR 1.199,- verfügt über einen 3,06 Ghz Intel Core i3 und standardmäßig 4GB Arbeitsspeicher.

Bei der Grafik setzt Apple auf ATI Radeon HD Grafikkarten. Angefangen im günstigsten Modell mit der ATI Radeon HD 4670 mit 256MB, über die HD 5670 mit 512MB bis hin zur ATI Radeon HD 5750 mit 1GB Speicher im Quad-Core 27″ iMac.

Wo die zwei 21,5″ iMacs “nur” eine Full-HD Auflösung bieten, warten die 27″ Modelle mit 2560×1440 Pixeln auf.

Den stärksten Intel Core i7 Quad-Core mit 2,93 Ghz steht nur beim teuersten 27″ iMac Modell zur Wahl. Im Gegensatz zu den 21,5″ Modellen mit maxiaml 8GB Arbeitsspeicher, können die 27″ iMacs mit bis zu 16GB Arbeitsspeicher ausgestattet werden.

Desweiteren versteht sich der integrierte Kartenleser auch mit SDXC-Speicherkarten.

iLife fehlt bei der Produktepräsentation. Dies lässt auf ein baldiges Update auf iLife’11 schliessen.

27″ LED Cinema Display

Apple 27" LED Cinema Display

Apples multifunktionales LED Cinema Display steht in Kürze auch als 27″ Variante zur Verfügung. Der kleinere Bruder mit 24″ ist immernoch verfügbar. Dank neuer IPS-Technologie, welche uns vom iPad bekannt ist, beeindruckt das Cinema Display bei jedem Blickwinkel, so Apple.

Desweiteren überträgt der Mini Display Port des 27″ LED Cinema Display auch Audiosignale die im integrierten 48 Watt Lautsprechersystem wiedergegeben werden können.

Verkaufsstart ist im September.

Weitere Themen: iMac 2014, Apple Magic Trackpad

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz