Moto 360: Besitzer melden beinahe doppelte Akkulaufzeit nach letztem Update

Tuan Le
19

Es gibt zur Abwechslung Positives von der Moto 360 zu vermelden. Nachdem jüngst Nachrichten um eine falsche Akku-Kennzeichnung und einen vier Jahre alten Prozessor negative Aufmerksamkeit erzeugten und auch Nutzer sich über Lags und Aussetzer beschweren, scheint das letzte Software-Update viele Wogen geglättet zu haben. So berichten Nutzer von einer beinahe verdoppelten Akkulaufzeit und einer weit flüssigeren Bedienung als es zuvor der Fall war.

Moto 360: Besitzer melden beinahe doppelte Akkulaufzeit nach letztem Update

Im Moment herrscht noch Verunsicherung bei vielen Interessenten der Moto 360: Was zu Beginn die perfekte Mischung aus High End-Technologie und traditionellem Uhren-Design zu sein schien, entpuppte sich nach den ersten Erfahrungsberichten US-amerikanischer Nutzer eher als Usability-Albtraum. Nicht nur, dass die Performance alles andere als zufriedenstellend gewesen ist, auch die selbst im Vergleich zu anderen Smartwatches wie der LG G Watch (Test) unzureichende Akkulaufzeit bescherte der Android Wear-Smartwatch reichlich Kritik. Nun berichten Nutzer auf Reddit aber nach dem vor wenigen Tagen veröffentlichten Update auf die Firmware-Version KGW42R von einer erheblich besseren Akkulaufzeit und auch die Probleme mit den Verzögerungen seien behoben worden. Unter anderem wird davon berichtet, nach 30 Stunden Nutzung noch einen verbleibenden Akkustand von 53 Prozent auf dem Moto 360 beobachten zu können beziehungsweise nach 10 Stunden einen Akkustand von 80 Prozent.

Die Angaben sind nicht wirklich aussagekräftig und detailliert, aber einstimmig ist von vielen Nutzern zu vernehmen, dass die Akkulaufzeit sich mit dem Update definitiv verbessert hat. Auch die problematischen Ruckler und Aussetzer seien einigen Berichten nach behoben worden.

Reddit-Meinung-moto-360-update

Wie viel Glauben man den Berichten schenken sollte, ist sicherlich Ansichtssache – es handelt sich schließlich letzten Endes nur um subjektive Eindrücke, doch zumindest scheint kaum ein Reddit-Nutzer der verbesserten Akkulaufzeit widersprechen zu können. Hierzulande müssen sich die Nutzer noch eine Weile gedulden, bis die Moto 360 verfügbar ist und man sich selbst ein Bild von der Situation machen kann. Bisherigem Informationsstand nach wird es ab dem 9. Oktober soweit sein.

Unser Hands-On-Video der Moto 360 von der IFA 2014:

Was sagt ihr zu den Berichten über die verbesserte Akkulaufzeit? Würde dies die Moto 360 für euch interessant machen? Sagt es uns gerne unten in den Kommentaren.

Quelle: Reddit

Weitere Themen: Motorola Mobility

Neue Artikel von GIGA ANDROID